Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Agathe, Longuyon, Frankreich

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Agathe, Longuyon, Frankreich“ (GSN: 3214), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3214 (Abgerufen: 31.05.2020).

Patrozinium

Agathe

Lage

  1. vor 634 – 1790 Longuyon, Frankreich, Erzbistum Trier

Orden

  1. vor 634 – 1790 Kanoniker

Bemerkung

Gründung der Kirche vor 634, dann wohl Stift. Von Erzbischof Egbert teilweise der Abtei St. Maria ad Martyres in Trier übergeben, das Kollegiatstift wurde vermutlich um 1029 reorganisiert. Anfang des 13. Jh. Ist das ehemalige Kloster jedenfalls von Kanonikern besetzt und die Abtei aus Longuyon verdrängt.

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 111f.