Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Florin, Koblenz

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Florin, Koblenz“ (GSN: 3174), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3174 (Abgerufen: 13.11.2019).

Patrozinium

Maria, Florin

Lage

  1. um 940 – 1802 Koblenz, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Trier

Orden

  1. um 940 – 1802 Kanoniker

GS-Band

St 6: Das Stift St. Florin zu Koblenz

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 98.
  • Engels, Odilo: Klöster und Stifte von der Merowingerzeit bis um 1200. Bonn 2006, S. 39.
  • Diederich, Anton: Das Stift St. Florin zu Koblenz. Göttingen 1967.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

13 Pröpste

  1. vor 1192 Lothar von Hochstaden
  2. 1202-1250 Konrad von Rheineck
  3. 1258-1286 Heinrich von Bolanden de Bolandia
  4. 1384 Werner von Falkenstein
  5. 1387/1388-1395 Johann Weiß von Limburg
  6. 1388-1395 Johann Wiese
  7. 1388 Johann Köt von Limburg
  8. 1396-1418 Johann Herbordi von Linz Linz
  9. 1400 Johannes von Linz
  10. 1417 Otto von Ziegenhain
  11. 1429 Thilmann Joel von Linz
  12. Mitte 15. Jahrhundert Goswin Muyl Gottfried; Muel, Mul; Mull
  13. Johann Hessler Heßler, Hetzeler

10 Dekane

  1. 1134-1149 Heinrich
  2. 1315 Dietrich von Diez
  3. 1324-1363 Jakob von Münster
  4. 1445-1448 Johann von Frankfurt
  5. 15. Jahrhundert Johann von Frankfurt
  6. 1450 Dr. decretorum Helwig von Boppard
  7. 1454-1495 Dr. legum Ludwig Surborn Surbrenn, Sauerborn, Surboren
  8. 1494-1518 Hermann Schmit
  9. 1553-1560 Dr. Georg Leonberger Leonperger Kanoniker 1547
  10. 1560-1567 Johann Mull von Ulmen Auch Kustos (1517-1519)

5 Scholaster

  1. 1212-1217 Goswin
  2. 1316 Cesarius Offizial
  3. 1337-1357 Heinrich von Lahnstein
  4. 1557 Johann Kastener Castener
  5. 1731 Hartmann Jacobi Ehrencron

1 Kustos

  1. 1451-1455 Peter Seel

3 Kanonikatsbewerber

  1. 1422 Heinrich Erkel von Hessen de Hesse, de Cassel
  2. 1450 Johann Helm von Merl
  3. 1511 Hermann Doliatoris

35 Kanoniker

  1. 1251 Elias
  2. ca. 1326 Konrad Conradi
  3. 1327 Gerhard von Andernach
  4. 1338 Rudolf Losse von Eisenach
  5. 1350 Werner von Güls
  6. 1390-1439 Johann von Hagen de Indagine 1423 Kustos
  7. 1393 Fulker
  8. 1398 Nikolaus Johannis gen. Grün, Gryn
  9. 1402-1439 Johann Hermanni Doroch von Boppard
  10. 1411-1420 Peter Eller von Oberwesel Elry
  11. 1411 Johann von Meyener Meyen, Meiener, Meyner, Mayen
  12. 1423-1451 Konrad Cluyr
  13. vor 1443 Dr. decr. Nikolaus Borgmann Burgmann, Borchmann
  14. 1454-1460 Arnold Heymerick von Kleve Heymerick
  15. 1463 Dr. Matthias Theoderici Stellvertreter des Offizials
  16. 1473 Johann Milinger
  17. vor 1474 Dr. iuris utriusque Johann Kreidweiß Kridewiss
  18. 1485 Dr. iur. Otto von Breidbach zu Bürresheim Breitbach, Breytbach
  19. seit 1485 Dr. Otto Breitbach
  20. 1554 Johann Mull
  21. 1557 Nikolaus Esser
  22. vor 1600 Johann Wimpfeling
  23. 1628 Johann Fladt
  24. 1632-1678 Johannes Meelbaum seit 1658 Scholaster
  25. 1728 Carl Joseph Koch
  26. 1775-1802 Ernst von Mees Ernst Anton Joseph
  27. Eberhard von Reichenberg
  28. Eberhard Lutz Lucze
  29. Hieronymus Massanius
  30. Johann Berwich Berwici
  31. Jordan von Halptze Halbs Möglicherweise nur Bewerber
  32. Martin von Pellentz Petri von Pellentz, Petri von Pellenz, von Pellenz
  33. Dr. iuris utriusque Richard Gramann von Nickenich
  34. Theoderich de Wysense gen. Hake de Wisense
  35. Wilhelm von Ürsfeld Oyrsfelt

1 Kanonikerbewerber

  1. 1452 Mag., Lic. leg. Johann Jux von Sierck (II.) der Jüngere

10 Vikare

  1. 1406 Friedrich von Eich
  2. 1417 Hermann Dridorf Vikar des Altars St. Margarethae
  3. 1423 Peter von Attendorn
  4. 1467-1469 Heimann Boltz Heymann
  5. 1497 Otto von Montabaur
  6. 1531 Johann Heynspach der Jüngere
  7. 1531 Florin Franckell
  8. 1563-1605 Maternus Gillenfeld Vikar des Altars St. Georg (1563-1567) und des Altars St. Mauritius (1568-1605)
  9. Alban Haas
  10. Johann von Bubenheim Altar St. Georg

2 Vikarbewerber

  1. 1422-1426 Matthias Hagen von Koblenz
  2. 1423 Johann Henckenberg von Oberwesel