Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster (später Kollegiatstift) St. Petrus, Innichen/San Candido, Italien

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster (später Kollegiatstift) St. Petrus, Innichen/San Candido, Italien“ (GSN: 3157), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3157 (Abgerufen: 24.04.2019).

Patrozinium

Petrus, Candidus

Lage

  1. 769 – heute Innichen, Italien, Bistum Brixen

Orden

  1. 769 – um 1142 Benediktiner
  2. um 1142 – heute Kanoniker

Bemerkung

Seit 1984 ist das Kollegiatstift unbesetzt.

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 93f.
  • Obermair, Hannes; Brandstätter, Klaus; Curzel, Emanuele (Hg.): Dom- und Kollegiatstifte in der Region Tirol - Südtirol - Trentino in Mittelalter und Neuzeit: Collegialità ecclesiastica nella regione trentino-tirolese dal medioevo all'età moderna. Innsbruck 2006, S. 193-204.
  • Faust, Ulrich; Krassnig, Waltraud: Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Österreich und Südtirol. St. Ottilien 2001, S. 64-83.