Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster Petersberg (bei Fulda)

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster Petersberg (bei Fulda)“ (GSN: 3103), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3103 (Abgerufen: 20.10.2019).

Patrozinium

Peter

Lage

  1. 822-842 – 1802 Fulda, Hessen, Bistum Würzburg

Orden

  1. 822-842 – 917-923 Benediktiner
  2. 917-923 – 1126-1132 Kanoniker
  3. 1126-1132 – 1802 Benediktiner

Bemerkung

Ende des 16. und Anfang des 17. Jahrhunderts war das Kloster nur gering oder gar nicht besetzt. Es wurden jedoch immer wieder Versuche gestartet, das Kloster neu zu besiedeln und wiederaufzubauen, bis es schließlich 1802 im Zuge der Säkularisierung aufgehoben wurde. – Bis zum 17. Jahrhundert zum Bistum Würzburg, seit 1752 zum Bistum Fulda gehörig.

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 70.
  • Haacke, Rhaban (Bearb.): Die Benediktinerklöster in Nordrhein-Westfalen. München 1980, S. 900-909.