Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerkloster, dann Kollegiatstift St. Peter, Fritzlar

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerkloster, dann Kollegiatstift St. Peter, Fritzlar“ (GSN: 3101), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3101 (Abgerufen: 19.10.2020).

Patrozinium

Petrus

Lage

  1. 724 – 1803 Fritzlar, Hessen, Erzbistum Mainz

Orden

  1. 724 – 732 Kanoniker
  2. 732 – erste Erwähnung als Stift 1005 Benediktiner
  3. erste Erwähnung als Stift 1005 – 1803 Kanoniker

Bemerkung

Das Benediktinerkloster wurde um die Jahrtausendwende in ein Säkularkanonikerstift umgewandelt. 1633 von Landgraf Wilhelm V. von Hessen aufgehoben, wurde es 1648 wiederhergestellt und 1803 endgültig aufgehoben.

Literatur

  • Jürgensmeier, Friedhelm; Büll, Franziskus; Schwerdtfeger, Regina Elisabeth: Germania Benedictina 7: Die benediktinischen Mönchs- und Nonnenklöster in Hessen. St. Ottilien 2004, S. 208-212.
  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 70.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

5 Pröpste

  1. 1240 Burkhard von Ziegenhain
  2. 13. Jahrhundert Burchard von Ziegenhain Burchart
  3. 1256 Widukind von Waldeck Widekind, Wedekindus, Widebrandus; Waldeck-Schwalenberg
  4. 1319 Gottfried von Eppstein
  5. vor 1504 Dr. decret. Johann Menchen Johannes; Mengin

1 Dekan

  1. 1489 Hermann Smydt

1 Scholaster

  1. 1792 Gerhard Heinrich Wilckens

11 Kanoniker

  1. 1207-1227/1228 Konrad von Rusteberg
  2. 1279 Gottfried von Waldeck Gobelo
  3. 1597-1626 Temmo von Bocholtz
  4. 1624 Stephan von Büren Wohl auch Vikar (1625)
  5. 17. Jahrhundert Heinrich Klute
  6. 17. Jahrhundert Gerhard Christoph Klute
  7. 1723 Franz Ignaz Ludwig Martels zu Dankern
  8. 1733 Hugo Philipp von Breidbach-Bürresheim
  9. Dr. decretorum Berthold Deynen von Wildungen
  10. Heinrich von Oedelsheim
  11. Johann Römer

1 Mönch

  1. 737/ 738 Wigbert genannt der Jüngere