Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Martin, Emmerich

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Martin, Emmerich“ (GSN: 3081), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3081 (Abgerufen: 25.04.2019).

Patrozinium

Martin

Lage

  1. 9. Jahrhundert – 1811 Emmerich, Nordrhein-Westfalen, Bistum Utrecht

Orden

  1. 9. Jahrhundert – 1811 Kanoniker

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 60.
  • Groten, Manfred; Mölich, Georg; Muschiol, Gisela; Oepen, Joachim (Hg.): Nordrheinisches Klosterbuch. Lexikon der Stifte und Klöster bis 1815. Düsseldorf bis Kleve. Siegburg 2012, S. 233-243.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

3 Pröpste

  1. vor 1228 Bernhard IV. zur Lippe Bernhardus
  2. 1449 Moritz (I.) Graf von Spiegelberg
  3. Johann Ingenwinkel

1 Dekan

  1. vor 1556 Peter Homphäus Cochemensis

1 Stiftsdechant

  1. 1413 Petrus Schalpipe