Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Klarissenkloster Klarenthal

Empfohlene Zitierweise: „Klarissenkloster Klarenthal“ (GSN: 30352), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/30352 (Abgerufen: 22.10.2019).

Patrozinium

Klara

Lage

  1. 1298 – 1559 Wiesbaden (Klarenthal), Hessen, Erzbistum Mainz

Orden

  1. 1298 – 1559 Klarissen

Bemerkung

1635-1648 war das Kloster im Besitz der Jesuiten.

Detailinformationen

Literatur

  • Sterba, Thomas: Herders neues Klösterlexikon. Freiburg im Breisgau 2010, S. 376f.