Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift Bibra (gegründet als Benediktinerkloster)

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift Bibra (gegründet als Benediktinerkloster)“ (GSN: 3015), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3015 (Abgerufen: 20.06.2019).

Patrozinium

Petrus, Paulus, Johannes der Täufer, Justus, Clemens

Lage

  1. vor 963 – 1586 Bibra, Sachsen-Anhalt, Erzbistum Mainz

Orden

  1. vor 963 – zwischen 968 und 1107 Benediktiner
  2. nach 968 – 1539 Kanoniker
  3. 1539 – 1586 evangelisches Kloster/Stift

Literatur

  • Römer, Christof: Die Mönchsklöster der Benediktiner in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. St. Ottilien 2012, S. 93-100.
  • Opfermann, Bernhard: Die thüringischen Klöster vor 1800. Eine Übersicht. Leipzig 1959, S. 6.
  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 39.

Personen