Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Gangolf, Bamberg

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Gangolf, Bamberg“ (GSN: 3007), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/3007 (Abgerufen: 16.07.2019).

Patrozinium

Maria, Gangolph

Lage

  1. 1057/1059 – 1803 Bamberg, Bayern, Bistum Bamberg

Orden

  1. 1057/1059 – 1803 Kanoniker

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 33f.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

5 Pröpste

  1. 1385/1395 Otto von Gauerstadt
  2. 1444-1462 Johannes Kautsch
  3. 1463 Heinrich Übelein
  4. 1465 Gumpert Fabri
  5. 1757-1782 Philipp Ernst Heinrich Voit von Salzburg der Jüngere Resignation 1782

3 Dekane

  1. 1270 Otto
  2. 1764-1778 Dr. Heinrich Joseph von Nitschke seit 1759 Kanoniker
  3. 1790-1803 Dr. Johann Michael Heinrich Schuberth 1758 Kanoniker, ab 1780 Scholaster

5 Kanoniker

  1. 1252 Conrad (I.)
  2. 1430 Peter Haß Pfarrer
  3. 1. Hälfte 16. Jahrhundert Johann Schwanhaußer Schwanhaußen
  4. 1723-1738 Dr. Johann Sartorius
  5. Friderich