Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerinnenkloster Stötterlingenburg

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerinnenkloster Stötterlingenburg“ (GSN: 249), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/249 (Abgerufen: 28.01.2020).

Patrozinium

Laurentius

Lage

  1. circa 992 – 1540 Stötterlingen (Stötterlingenburg), Sachsen-Anhalt, Bistum Halberstadt

Orden

  1. circa 992 – 1540 Benediktinerinnen
  2. 1540 – evangelisches Kloster/Stift

Literatur

  • Schwineköper, Berent (Hg.): Handbuch der historischen Stätten Deutschlands 11: Provinz Sachsen, Anhalt. 2. überarb. u. erg. Aufl., Stuttgart 1987, S. 453.
  • Schmidt-Phiseldeck, Carl von: Die Urkunden des Klosters Stötterlingenburg. Halle 1874, S. 1. Online verfügbar unter: http://www.digibib.tu-bs.de/?docid=00030775.

Person

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Propst

  1. um 1140 Arnebold