Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Dominikanerkloster Röbel

Empfohlene Zitierweise: „Dominikanerkloster Röbel“ (GSN: 2059), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/2059 (Abgerufen: 20.02.2020).

Patrozinium

Heilig Kreuz

Lage

  1. 1285 – kurz nach 1543 Röbel/Müritz (Röbel), Mecklenburg-Vorpommern, Bistum Havelberg

Orden

  1. 1285 – kurz nach 1543 Dominikaner

Bemerkung

Koordinaten des Ortsmittelpunkts.

GS-Band

AF I, 1933: Das Bistum Havelberg, S. 360–366

Literatur

  • Huschner, Wolfgang: Mecklenburgisches Klosterbuch: Handbuch der Klöster, Stifte, Kommenden und Prioreien (10./11.-16. Jahrhundert). Huschner, Wolfgang and Münch, Ernst and Neustadt, Cornelia and Wagner, Wolfgang Eric (Hg.), 1. Auflage, Rostock 2016, S. 839-845.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

6 Prioren

  1. 1298 Johannes Lyse
  2. 1485 Nikolaus Smyt Schmidt, Smed, Smyd, Fabri
  3. 1503-1515 Nikolaus Santh
  4. 1526-1528 Magister Kaspar Buchholz Bucholtz, Bockolt, Bicholt
  5. 1526 Kaspar Bucholtz Bicholt
  6. 1558 Thomas Lamberti

4 Subprioren

  1. 1485 Johannes Floringk
  2. 1515 Engelbert Schomaker
  3. 1518 Dominikus von Zwolle
  4. 1523 Albert Steen Stein

31 Mönche

  1. nach 1291 Heinrich Fürst von Werle
  2. um 1309 Bernhard Fürst von Werle
  3. 1379 Heinrich Auch Terminarier in Parchim
  4. 1379 Bernhard
  5. 1485 Nikolaus Molre Möller, Molendinarius, Molitoris, Moller, Molner
  6. 1485 Georg Moltegge
  7. 1485 Bartholomäus Kroger Krüger, Krogher
  8. 1485 Balthasar Vlaschensmyt Flaschenschmidt
  9. 1515 Tilemann Sache Auch Senior
  10. 1515 Peter Mattei Matthäi Auch Senior
  11. 1515 Nikolaus Lanckmann Langmann Auch Senior
  12. um 1515 N.N. Westval Westfal
  13. 1515 Jakob Wunderke Auch Senior
  14. 1517 Thomas Hinrici Studierender Bruder
  15. 1517 Augustin Huberti Studierender Bruder
  16. 1518 Joachim Molner Möller, Molendinarius, Molitoris, Moller
  17. 1518 Joachim Francke Franke Magister studentium, später protestantischer Pfarrer in Hamburg
  18. 1518 Hermann Voß
  19. 1518 Heinrich Tobink
  20. 1518 Heinrich Ratingen
  21. 1518 Heinrich Pauri Studierender Bruder
  22. 1518 Gottschalk Polmann
  23. 1519 Johannes Fabri Schmidt, Smed, Smyd, Smyt
  24. 1519 Johannes Eler
  25. 1519 Jakob Mirabilis
  26. 1523 Johannes Tylemann
  27. 1523 Anton Stockmann
  28. 1524 Johannes Krager
  29. 1524 Heinrich Grise Griese
  30. 1526 Matthias Sculteti
  31. 1543 N.N. Vorbadeschop

3 Lektoren

  1. 1400 Johannes Sc.
  2. 1485 Christian Must
  3. 1517 Dionysius Gronow Grünow