Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerabtei Blaubeuren

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerabtei Blaubeuren“ (GSN: 20457), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/20457 (Abgerufen: 20.02.2020).

Patrozinium

Johannes d. Täufer

Lage

  1. 1085 – 1535 Blaubeuren, Baden-Württemberg, Bistum Konstanz

Orden

  1. 1085 – 1535 Benediktiner
  2. 1549 – 1562 Benediktiner
  3. 1630 – 1632 Benediktiner
  4. 1634 – 1648 Benediktiner

Bemerkung

1535 Reformation. 1549-1562 Rückkehr des Konvents während des Interims.
1630-1632 und 1634-48 Restituierung des Klosters mit Mönchen aus Weingarten.

Detailinformationen

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

2 Äbte

  1. 1475-1495 Heinrich III. Fabri
  2. 16. Jahrhundert Christian Tubingius