Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Franziskanerkloster Pforzheim

Empfohlene Zitierweise: „Franziskanerkloster Pforzheim“ (GSN: 20223), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/20223 (Abgerufen: 22.02.2020).

Lage

  1. wohl 1270 – 1649 Pforzheim, Baden-Württemberg, Bistum Speyer

Orden

  1. um 1270 – 1555 Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)
  2. 1631 – 1649 Franziskaner (Minoriten/Konventualen/Observanten/Rekollekten)

Bemerkung

1443 Einführung der Observanz, einige Konventualen wanderten daraufhin nach Esslingen ab. Im Zuge der Einführung der Reformation wurde Kloster 1555 aufgehoben. 1631 wurde das Kloster restituiert und neu besetzt.

Detailinformationen

Literatur

  • Berger, Thomas: Die Bettelorden in der Erzdiözese Mainz und in den Diözesen Speyer und Worms im 13. Jahrhundert. Mainz 1994, S. 142-143.