Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Benediktinerabtei St. Georg, Ochsenhausen

Empfohlene Zitierweise: „Benediktinerabtei St. Georg, Ochsenhausen“ (GSN: 20123), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/20123 (Abgerufen: 24.10.2020).

Patrozinium

Georg

Lage

  1. um 1093 – 1802 Ochsenhausen, Baden-Württemberg, Bistum Konstanz

Orden

  1. um 1093 – nach 1129 Benediktinerinnen
  2. um 1093 – 1802 Benediktiner

Detailinformationen

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

3 Äbte

  1. 1632-1658 Wunibald Waibel
  2. 1658-1671 Alfons Kleinhans von Muregg Alphons
  3. 1737-1767 Benedikt Denzel

6 Mönche

  1. 2. Hälfte des 17. Jahrhunderts / 1. Hälfte des 18. Jahrhunderts Alfons Reichlin von Meldegg
  2. Dominicus Beck
  3. Friedrich Fabri
  4. Gregor Gebhard
  5. Meinrad König
  6. Meinrad Hager