Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Prämonstratenserabtei St. Magnus, Schussenried

Empfohlene Zitierweise: „Prämonstratenserabtei St. Magnus, Schussenried“ (GSN: 20116), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/20116 (Abgerufen: 29.02.2020).

Patrozinium

Maria, Magnus

Lage

  1. 1183 – 1803 Bad Schussenried (Schussenried), Baden-Württemberg, Bistum Konstanz

Orden

  1. 1183 – 1803 Prämonstratenser

Detailinformationen

Literatur

  • Jürgensmeier, Friedhelm; Schwerdtfeger, Regina Elisabeth (Hrsg.): Orden und Klöster im Zeitalter von Reformation und katholischer Reform 1500-1700, Bd. 3. Münster 2007, S. 17.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

6 Äbte

  1. 1441 Konrad von Schussenried
  2. 1480-1505 Heinrich II. Österreicher
  3. 1592 Ludwig
  4. 1656-1666 Augustin Arzet Augustinus
  5. 1683-1710 Tiberius
  6. 18. Jahrhundert Siard

1 Propst

  1. vor 1441 Konrad von Schussenried

1 Pater

  1. 1767 Wilhelm Hanser

1 Mönch

  1. 18. Jahrhundert Wilhelm Hanser

4 Konventualen

  1. um 1594 Dionysius Ruoff
  2. 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts Valentin Stempfle
  3. vor 1769 Konrad Kayser
  4. Georg Vogler