Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserabtei Schöntal

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserabtei Schöntal“ (GSN: 20093), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/20093 (Abgerufen: 24.04.2019).

Patrozinium

Dreifaltigkeit, Maria, Joseph und Andreas (ab 1708)

Lage

  1. um 1157 – 1802 Schöntal, Baden-Württemberg, Bistum Würzburg

Orden

  1. 1157 – 1802 Zisterzienser

Bemerkung

Während des 30-jährigen Krieges wurde Schöntal zeitweilig aufgehoben (1632-1634).

Detailinformationen

Person

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Mönch

  1. 1472 Matthias