Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Zisterzienserinnenkloster Isenhagen

Empfohlene Zitierweise: „Zisterzienserinnenkloster Isenhagen“ (GSN: 114), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/114 (Abgerufen: 20.06.2019).

Patrozinium

Maria, Johannes Ev.(?)

Lage

  1. 1243 – 1327 Alt Isenhagen (Alt Isenhagen), Niedersachsen, Bistum Hildesheim
  2. 1327 – 1345/1346 Hankensbüttel (Hankensbüttel), Niedersachsen, Bistum Hildesheim
  3. 1345/1346 – heute Emmen (Isenhagen), Niedersachsen, Bistum Hildesheim

Orden

  1. 1243 – 1259 Zisterzienser
  2. 1265 – 1540 Zisterzienserinnen
  3. 1540 – Gegenwart evangelisches Kloster/Stift

Bemerkung

1259 Versetzung der Mönche von Alt-Isenhagen nach Marienrode (GSN: 120) nach einem Klosterbrand.

Literatur