Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Martin, Idstein

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Martin, Idstein“ (GSN: 1060), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/1060 (Abgerufen: 15.11.2018).

Patrozinium

Martin

Lage

  1. 1340 – 1553 Idstein, Hessen, Erzbistum Trier

Orden

  1. 1340 – 1553 Kanoniker

Bemerkung

1553 in einen protestantischen Vermögensfond umgewandelt, der 1817 aufgehoben wurde

GS-Band

NF 27: Die Stifte St. Walpurgis in Weilburg und St. Martin in Idstein, S. 1-402

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 92.

Personen

Die Aufstellung enthält alle Einträge aus den Personallisten des zugehörigen Germania-Sacra-Bandes:

11 Dekane

  1. 1340 Heinrich Sure von Köln Pfarrer Idstein ab 1309
  2. 1350-1360 Wilhelm von Lahnstein
  3. 1386-1389 Johann von Königstein
  4. 1405 Johann Kotteram Diener v. Graf Adolf II. v. Nassau-Wiesbaden-Idstein (1403)
  5. 1424-1436 Johann Grunt
  6. 1442-1452 Georg Kotteram von Idstein
  7. 1448-1491 Johann Dietzel von Oppenheim Lazarus Kanoniker 1448-1491
  8. 1491-1494 Johann Fabri
  9. 1494-1502 Johann Kirberg der Ältere, von Idstein Kanoniker 1481
  10. 1502-1534 Nikolaus von Schwalbach Kanoniker 1496/1497
  11. 1534-1551 Petrus Schwalbach Peter; von Ketternschwalbach Geistlicher (1496/1497)

42 Kanoniker

  1. 1340-1343 Rudolf Losse von Eisenach
  2. 1340-1343 Mag. Georg Losse
  3. 1348 Conrad Pfarrer Oberlahnstein (1348)
  4. 1349 Georg Sure
  5. 1357 Heinrich von Kutzleben
  6. 1358-1380 Wilhelm Pfarrer Oberlahnstein (1358–1380)
  7. 1381 Werner von Idstein Pfarrer Strinz-Trinitatis
  8. 1398 Tilmann von Michelbach Pfarrer Ober-Ramstadt
  9. 1401 Klas Pfarrer Oberlahnstein
  10. 1405 Ludwig Kanonikat unsicher
  11. 1405-1408 Johann von Scharfenstein Pfarrer Oberlahnstein (1405–1408)
  12. 1414-1418 Ludwig Pistoris von Idstein Pfarrer Oberlahnstein (1414–1418)
  13. 1421 Anton Albinus Pfarrer Oberlahnstein (1421)
  14. 1424-1448 Dyelemann Pfarrer Idstein
  15. 1429-1447 Conrad Rispach Ruschebach Pfarrer Oberlahnstein (1429–1447), Salkellner Oberlahnstein (1435–1443)
  16. 1442 Kraft Nolde Pfarrer Heftrich (1478)
  17. 1451-1481 Konrad Koch Pfarrer Oberlahnstein (1451–1481)
  18. 1460 Johann Lucie Pfarrer
  19. 1463 Johann Textoris von Idstein
  20. 1473-1477 Matthias Floeborn Pfarrer Niederseelbach
  21. 1475-1478 Arnold Pfarrer
  22. 1491-1502 Jakob Karner von Steinheim Pfarrer Oberlahnstein 1491–1502
  23. 1491-1518 Heinrich von Herborn
  24. 1491-1502 Eobanus Lanthauwer von Idstein Iban; Lattauer, Latthawer
  25. 1496 Johann Textor
  26. 1502-vor 1535 Johann Braun
  27. 1502-1518 Andreas Dasbecher
  28. 1504 Johann Serratoris von Idstein Pfarrer Oberlahnstein (1504)
  29. 1509-1528 Heinrich Slorcker Schlurker Vikar Altar St. Katharina Kirche Oberlahnstein, dann Hospital ebd. (1502), Pfarrer Oberlahnstein (1509-1528)
  30. 1518-1549 Heinrich Dorr von Idstein,
  31. 1526-1535 Philipp Berger Birgel Pfarrer Esch
  32. 1528-1531 Johann Hundsrucker von Oberlahnstein Hunßrucker Vikar Kapelle St. Maria bis 1527, Pfarrer
  33. 1529-1549 Johann Zauwer von Idstein Czayer, Zauher
  34. vor 1529-1529 Johann Textoris von Idstein
  35. 1531-1554 Johann Richter alias Sartoris, von Alpenrod (Eppelroit) bei Hachenburg Pfarrer Oberlahnstein 1531–1554, Vikar Altar St. Jakob und St. Johann Hospitalkapelle bis 1542
  36. 1539 Martin
  37. 1539-1549 Heymon Kompel Kumpel
  38. 1549 Johann Lidbecher von Idstein
  39. vor 1549 Johann Czayer
  40. 1549 Friedrich Dickel Dieckel
  41. 1549 Antonius Pfarrer Esch
  42. 1553 Christian Fuln Pfarrer

1 Pfarrer

  1. 1553 Anton Weber ev. Pfarrer

25 Vikare

  1. 1356 Georg Vikar Altar St. Maria
  2. 1390 Götz Vikar Altar St. Katharina
  3. 1424-1427 Nikolaus Lucie Vikar Altar St. Maria, Pfarrer Oberauroff (1426)
  4. 1424 Heinrich
  5. 1432-1442 Johann Textoris Johannes Jacobi Vikar Altar St. Katharina
  6. 1463 Johannes Daspecher Altar St. Maria
  7. 1473 Hermann Sartoris von Idstein Vikar Altar Heiliges Kreuz
  8. 1474-1475 Ulrich von Bechtheim Vikar Altar St. Maria
  9. 1474-ca. 1496/1497 Jakob Brun Vikar Altar St. Michael
  10. 1476-1506 Johann Liederbecher Liedebecher Vikar Altar St. Katharina und St. Hieronymus
  11. 1481-1496/1497 Philipp Vikar Altar St. Maria
  12. 1496-1535 Paul Niemands Paulus; Nemo, Nyemonis, Nymans Vikar Altar St. Andreas, Schulrektor, Pfarrer Niederseelbach (1496)
  13. 1496-1536 Engelbrecht Niemands Engelbert; Neminis Vikar Altar St. Katharina
  14. 1500-1525 Jakob Becker von Idstein Pistoris Vikar Altar Heiliges Kreuz
  15. 1504 Konrad Niemands Vikar der Kapelle Himmelspforte
  16. 1509-1530 Johann Compel von Limburg Kumpel Vikar Altar St. Georg und St. Antonius
  17. 1510-1550 Johann Schlosser von Idstein Serratoris, Slosser Altar St. Georg und Altar St. Antonius
  18. 1518 Martin Sartoris von Idstein Vikar Altar St. Maria
  19. 1518 Johann Siedebeck von Idstein Vikar Altar St. Michael
  20. 1535-1539 Eobanus Lathauer Iban; Lattauer, Latthawer Vikar Altar St. Andreas
  21. 1537-1553 Kilian Zimmermann Zimmerer Vikar Altar St. Katharina, Pfarrer Heftrich (1553)
  22. 1547 Philipp Franz Mühlenfritz Molnfritz Vikar Altar St. Maria
  23. 1547 Martin Zimmer von Lützenhausen Vikar Altar St. Maria
  24. 1550 Johann von Holzhausen Vikar Altar St. Georg und St. Antonius
  25. 1552 Anthonius Faust Vikar Altar St. Martin

1 Schulmeister

  1. 1548-1549 Melchior