Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Martin, Oberwesel

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Martin, Oberwesel“ (GSN: 1042), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/1042 (Abgerufen: 05.06.2020).

Patrozinium

Martin

Lage

  1. 1303 – 1802 Oberwesel, Rheinland-Pfalz, Erzbistum Trier

Orden

  1. 1303 – 1802 Kanoniker

Bemerkung

1581 starb der letzte Kanoniker, die Stiftsverfassung löste sich dann langsam auf, die formelle Auflösung wurde 1802 vorgenommen.

GS-Band

NF 14: Die Stifte St. Severus in Boppard, St. Goar in St. Goar, Liebfrauen in Oberwesel, St. Martin in Oberwesel, S. 415-511

Detailinformationen

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 147.

Personen

Die Aufstellung enthält alle Einträge aus den Personallisten des zugehörigen Germania-Sacra-Bandes:

26 Pröpste

  1. 1301-1316 Berthold von Katzenelnbogen
  2. 1325 Konrad von Ansenburg Ansebruch
  3. 1354-1361 Otto von Schönburg
  4. 1384 Konrad von Heusenstamm
  5. 1387-1397 Bruno von Scharffenstein Scharpenstein
  6. 1418-1420 Johann Piner von St. Goar Zugleich Pfarrer in Gerau und Vikar zu Lorch
  7. 1424 Dr. decretorum Berthold Deynen von Wildungen
  8. 1435-1462 Johann Fluck
  9. 15. Jahrhundert Jakob
  10. 1495-1502 Friedrich von Schönenberg Schönburg
  11. 1502-1508 Johann Boos von Waldeck
  12. 1508-1515 Peter Lutern von Bornich
  13. nach 1519-vor 1539 Wigand Fusten
  14. nach 1519 Richard von Eltz
  15. 1539-1548 Philipp von Stockheim
  16. 1548-1571 Gottfried von Walderdorf Godefried; Gothart; Wallendorff; Walderdorff
  17. 1571-1582 Johann VII. von Schönenberg Johannes VII.; Schönberg, Schöneberg; Schonenburg; Schawenburg
  18. 1582-1598 Philipp Kratz von Scharffenstein Kratz von Scharfenstein, Cratz von Scharffenstein
  19. 1598-1606 Heinrich Eberhard von Schönburg
  20. 1609-1632 Dominikus von Vianden?
  21. 1643-1646 Andreas Strunck von Oberwesel
  22. 1655-1698 Anton Vogt
  23. 1698-1732 Severus Knopp von Boppard Knopf Pfarrer in Nieder-Olm in Rauenthal (1732)
  24. 1733-1753 Johann Heinrich Theis Theyß, Theiß
  25. 1753-1787 Damian Karl; Damian Karl Johann Boos von Waldeck zu Montfort
  26. vor 1786? Dr. theol. Joseph Ludwig Beck Josef Ludwig

3 Propsteibewerberinnen

  1. 1361 Gerald de Vivario
  2. 1537-1539 Kuno von Metzenhausen
  3. 1732-1733 Alexander von Sickingen

24 Dekane

  1. 1303-1320 Heinrich von Lichtenberg
  2. 1329-1340 Eberhard von Orsbeck
  3. 1368 Siegfried
  4. 1379-1391 Johann von Schönburg
  5. 1393 Fulker
  6. 1401 Johann Meysenger
  7. 1411-1414 Nikolaus
  8. 1416-1418 Johann Simonis
  9. 1419 Simon
  10. 1437-1453 Johann von Frankfurt
  11. 1458-1478 Nikolaus von Malsen Merl?
  12. 1478-1496 Kuno von Pirmont
  13. 1496-1512 Jakob Hoelen von Pyrmont Hollen
  14. 1512-1516 Magister artium, Baccalaureus decretorum Nikolaus Alberti von St. Goar
  15. 1525-1557 Gerhard von Arscheid
  16. 1557-1567 Theoderich Schleichen
  17. 1568-1586 Adam Richardi von Oberwesel Kanoniker (1563)
  18. 1587-1591 Christian Kullner Cullnerus, Coliverus
  19. 1596-1597 Adam Saxler von Oberwesel
  20. 1597 Peter Magiri von Koblenz Magirus
  21. 1597-1616 Johann Rengen von Prüm
  22. 1616 Johann Joachim Kellensis
  23. 1616-1624 Friedrich Bettingen von Trier Auch Pfarrer
  24. 1625-1647 Werner Rühl von Boppard Ruel, Rüell

1 Dekanatsbewerber

  1. Rudolf Losse von Eisenach

6 Kanonikatsbewerber

  1. 1327 Werner gen. Fuost
  2. 1420 Anton von Rhens
  3. 1429 Anton Anthonii von St. Goar
  4. 1462 Johann von Pirmont
  5. 1486 Iwo Wepp
  6. 1548-1553 Bartholomäus Kisselbach von Oberwesel

49 Kanoniker

  1. 1303 Winand Wynand
  2. 1303 Thilmann
  3. 1303 Siegfried von Oberwesel
  4. 1303 Richolf gen. Stolich
  5. 1303 Konrad genannt Schöneck
  6. 1303 Aegidius von Montfort
  7. 1310 Konrad gen. Schilling, Schillinc
  8. 1322-1345 Gotzmann von Montfort
  9. 1330 Werner gen. Calde
  10. 1336 Johann Fromoldi Vromoldi
  11. 1344-1345 Siegfried von Schönburg Schoniborch Auch Pfarrer Waldlaubersheim (1345)
  12. 1367 Johann von Honnef
  13. 1387-1429 Johann gen. Cluft, Kluffte
  14. 1387 Johann Salme
  15. 1404 Philipp von Schönburg
  16. 1405-1412 Friedrich Crape Crope Zuvor Pfarrer in Püttlingen (1401)
  17. 1416 Johann Wellen
  18. 1418-1419 Johann Turney von Oberwesel Torney
  19. 1418 Heinrich Nolle Auch Vikar eines Altars in der Pfarrkirche in Schwalbach
  20. 1419-1423 Heinrich von Schönburg
  21. 1420 Wigand Piner Pyner
  22. 1420 Johann Kerne
  23. vor 1440 Wilhelm Noll von Rüdesheim
  24. 1440 Johann von Ockenheim
  25. 1448-1461 Ludwig
  26. 1448-1452 Johann von Cochem
  27. 1448 Johann Henckmar
  28. 1448 Friedrich Hilchen Hillegin, Hilgin
  29. 1451-1461 Rorich Fudersack Auch Vizedekan (1451-1461)
  30. 1451 Heinrich Lutern
  31. 1458 Johann Lenhen von Oberwesel Lenhenne
  32. vor 1462 Godart von Sobernheim
  33. 1467-1494 Anthis Ritter
  34. 1474-1475 Arnold Well von Kaub
  35. 1488-1490 Siegfried von Schönburg
  36. 1492-1497 Dr. Johann Remmelsheim Rymelßheim
  37. um 1500 Nikolaus Strunck von Ediger
  38. 1502 Peter Lauwer von Treis
  39. 1503 Anton Schmitz Schmied
  40. 1506 Peter Cerdonis
  41. 1507-1515 Jakob Kirn von Oberwesel Kiren, Kyrne
  42. 1514 Anton
  43. 1529 Anton Fabri
  44. 1548-1563 Peter Blome Ploem
  45. 1550-1563 Anton Bingelen Bingel, Bingeler, Bingeln, Binger
  46. 1568 Nikolaus Mohr Moir
  47. vor 1581 Jakob Kurn
  48. Engelhard von Enzberg Engelbert; Entzberg
  49. Laurentius Giesel Gyssel

1 Benefiziatbewerber

  1. 1405 Johann Stein von Oberwesel Steyn

29 Pfarrer

  1. 1624-1625 Maternus Reinhardi
  2. 1645 Severus Policher Filialpfarrer für Niederburg und Damscheid
  3. 1647-1655 Magister der Philosophie Philipp Saxler von Oberwesel Propst (1646-1655)
  4. 1648-1664 Wendelin Dieler Tiller Filial-Pfarrer von Urbar
  5. 1656-1658 Johann Sibertus Sybertus, Sibordus
  6. 1659-1676 Michael Serarius Filial-Pfarrer von Damscheid
  7. 1659-1671 Johann Pistoris von Saargemünd Pistorius Zuvor Pfarrer in Beulich im Landkapitel Boppard (1649-1657)
  8. 1667-1672 Michael Volkensfeld Filial-Pfarrer für Niederburg, zuvor Kaplan, später Pfarrer in Presberg im Rheingau
  9. 1671-1691 Peter Bertz von Oberwesel
  10. nach 1672 Martin Winkelmann Filial-Pfarrer für Niederburg
  11. 1674-1721 Nikolaus Scarpius von Zell Filial-Pfarrer für Niederburg, zuvor Kaplan in Hirzenach, Landkapitel Boppard
  12. 1676-1679 Bartholomäus Schenck Filial-Pfarrer von Damscheid
  13. 1679-1719 Hubert Syberts Filial-Pfarrer von Damscheid
  14. 1684 Johann Kaspar Kray von Oberwesel
  15. 1693-1695 Peter Otto von Ellenz an der Mosel, Mosellanus Später Pfarrer in Kirchähr im Archidiakonat Dietkirchen
  16. 1695-1703 Baccalaureus artium Johann Heinrich Heimes von Ehrenbreitstein
  17. 1702 Matthias Heimes Filial-Pfarrer von Urbar
  18. 1703-1727 Johann Gebührs von Oberwesel Filial-Pfarrer der zu St. Martin gehörenden Außenvikarie Urbar (1699-1702)
  19. 1708-1721 Heinrich Kaspar Kneiper Filial-Pfarrer von Urbar
  20. 1712-1754 Johann Spitz Filial-Pfarrer von Damscheid
  21. 1728-1765 Johann Peter Prim von Koblenz Auch Landdechant des Landkapitels Boppard (1745-1765), zuvor Filial-Pfarrer der zu St. Martin gehörenden Außenvikarie Niederburg (1723-1727)
  22. 1729-1770 Wilhelm Polch Filial-Pfarrer von Niederburg
  23. 1754-1774 Wilhelm Corcilius von Höhr Filial-Pfarrer von Damscheid, später Pfarrer von Herschwiesen im Landkapitel Boppard
  24. 1765-1790 Johann Melchior Baumgarten von Dellhofen Zuvor Pfarrverwalter von Winden bei Nassau an der Lahn
  25. 1771-1806 Philipp Friedrich Beyer Filial-Pfarrer von Niederburg
  26. 1774-1781 Peter Sartor Filial-Pfarrer von Damscheid, zuvor Kaplan in Leutesdorf
  27. 1782 Johann Lochen Filial-Pfarrer in Damscheid, zuvor Kaplan
  28. 1784-1798 Johann Peter Ewert Filial-Pfarrer von Damscheid
  29. 1791-1821 Magister artium Anton Berschens von Born an der Sauer

1 Vizepleban

  1. 1292 Walter

5 Kleriker

  1. 1705-1708 Arnold Schunck Strunck? Filial-Pfarrer von Urbar
  2. 1721-1730 Johann Groß Filial-Pfarrer von Urbar, später Pfarrer in Kapellen (Stolzenfels)
  3. 1722 Sebastian Brohl Inhaber der zu St. Martin gehörenden Außenvikarie Niederburg
  4. 1729 Johann Christmann von Hillscheid Inhaber der zu St. Martin gehörenden Außenvikarie Niederburg
  5. nach 1730 Bernhard Schreiber Filial-Pfarrer von Urbar, später Kaplan in der Liebfrauenkirch in Koblenz

3 Kapläne

  1. 1292 Richwin Kaplan des Vizeplebans
  2. 1292 Hertwig Kaplan des Vizeplebans
  3. 1340 Nikolaus Kaplan der Filiale Damscheid

44 Vikare

  1. 1310 Heinrich Syboldi
  2. 1334-1357 Hartmut
  3. 1341 Peter Knebel
  4. 1341 Johann Steir
  5. 1345/1346 Johann Crape Craben, Crope
  6. 1361 Theoderich von Hersfeld Auch Pleban
  7. 1392 Nikolaus Pythan
  8. 1396 Johann Dylonis von Kreuznach
  9. 1396-1398 Christian von Damscheid von Oberwesel Christmann
  10. 1398 Johann Schneefrau Schnefrawe
  11. 1399 Johann von Partenheim Vikar der Frühmesse
  12. 1399 Jakob Hermanni von Deutz Vikar der Frühmesse
  13. 1403-1411 Friedrich Frey von Pfaffenau der Jüngste Frye Vikar des Altars St. Bartholomäus (1403)
  14. 1406-1421 Johann (von) Friedberg Friedeburg
  15. nach 1407-1425 Simon Dorolf von Boppard
  16. vor 1407 Andreas Wolframi
  17. 1418 Michael Lorbecher von Oberwesel Layrbecher
  18. 1419 Rorich
  19. 1426 Matthias Durren von Oberwesel Duren, Dorren
  20. 1426 Johann Sure der Jüngere, von Bacharach
  21. 1426 Johann Schalk von Oberwesel
  22. 1429 Simon Korner
  23. 1429-1430 Peter Schauenberg Schauwenborg
  24. 1429 Nikolaus Otten Vikar des Altars St. Maria Magdalena
  25. 1429 Johann Heiden von Oberwesel
  26. 1430 Johann Zuckschwert Czuckswert
  27. 1440 Bartholomäus Wille von Würzburg
  28. 1442 Peter Gutmann Vikar der Frühmesse
  29. 1445-1461 Eberhard Etzel Vikar der Frühmesse (1445-1447)
  30. 1447 Johann Sinder Vikar der Frühmesse
  31. 1451 Anton Zeurich von Oberwesel
  32. 1454 Siegfried Walch von Oberwesel
  33. 1456 Nikolaus von Sötern Vikar des Altars St. Maria Magdalena
  34. 1456 Heinrich (von) Lorbecher von Oberwesel Loirbecher Vikar des Altars St. Maria Magdalena
  35. 1461 Heinrich von St. Wendel de Sancto Wendalino
  36. 1462-1473 Heinrich Langendal
  37. 1465 Johann Reimann Reyman Vikar der Goarskapelle der Martinskirche im Niederbachtal
  38. 1476 Godart
  39. 1485 Georg Sybot Sybel?
  40. 1490 Johann Hirzenach
  41. 1494 Thilmann von Meynßborn Vikar des Altars St. Agatha
  42. Johann Fyle Fele, Feile, Febe Vikar des Altars St. Maria Magdalena
  43. Johann Mebis von Oberwesel
  44. Nikolaus Zollner von Oberwesel Zolner, Czolner

7 Vikariatsbewerber

  1. 1391 Friedrich Hubenhar von Kaub, de Cuba
  2. 1396 Thilmann Meden Medden
  3. 1407 Nikolaus Obser Obsser
  4. 1425 Matthias Hagen von Koblenz
  5. 1429 Peter Nygel
  6. 1452 Friedrich von Eschbach
  7. Peter Schilling von Heimbach