Germania Sacra - Klöster und Stifte des Alten Reiches

-
-

erweiterte Suche

Kollegiatstift St. Aegidius und Karl der Große, Wiedenbrück

Empfohlene Zitierweise: „Kollegiatstift St. Aegidius und Karl der Große, Wiedenbrück“ (GSN: 1006), in: Germania Sacra, http://klosterdatenbank.germania-sacra.de/gsn/1006 (Abgerufen: 20.10.2019).

Patrozinium

Aegidius, Karl der Große

Lage

  1. 1259 – 1810 Wiedenbrück, Nordrhein-Westfalen, Bistum Osnabrück

Orden

  1. 1259 – 1810 Kanoniker

Literatur

  • Wendehorst, Alfred; Benz, Stefan: Verzeichnis der Säkularkanonikerstifte der Reichskirche. Neustadt an der Aisch 1997, S. 192.
  • Hengst, Karl: Westfälisches Klosterbuch : Lexikon der vor 1815 errichteten Stifte und Klöster von ihrer Gründung bis zur Aufhebung. 2. Münster - Zwillbrock. Münster 1994, S. 470-479.

Personen

Erfassung aus den Registern der Germania-Sacra-Bände (in Bearbeitung):

1 Propst

  1. 1750 August Wilhelm Franz Freiherr von Wolff-Metternich

3 Dechanten

  1. 1268 Johannes
  2. vor 1451 Gottfried (tor) Wyden Goderd; van der Wijden
  3. Gottfried tor Widen nur nekrologisch belegt

11 Kanoniker

  1. 1331 Gerhard von der Leithe
  2. nach 1400 Dietrich Bante
  3. 1410-1421 Engelbert Haver Engelbertus; Haever, Havere
  4. vor 1428 Everhard Bante
  5. 1429 Johannes Gemmerkeman von Gemmerke Päpstliche Provision auf Kanonikat
  6. um 1490 Heinrich Hachtmester Heinricus, Hinricus,Henricus, Henneke, Hinrik
  7. 1494-1528 bacc. decr. Heinrich Verinck von Neuhaus Henricus, Hinricus; Veringes
  8. 1495 Paul Tasche
  9. 1745-1757 Ignaz Anton Warnesius
  10. Bernard Potgeter
  11. Hermann Berner

1 Vikar

  1. 1729 Johannes Dreyhus