Die Arbeitsstelle Kiel widmet sich der Erforschung der Runeninschriften im älteren fuþark (Schwerpunkt: skandinavische Inschriften) und der Inschriften im jüngeren fuþąrk/fuþork.

Auf der Basis der theoretischen Erkenntnisse der modernen Schriftlichkeitsforschung bilden Untersuchungen zur Verschriftung, i.e. zum Verhältnis von sprachlichem Laut und Schriftzeichen (Runische Graphematik), sowie die Frage nach der sprachlichen Form und sozio-kulturellen Funktion der runischen Texte (Runische Textgrammatik und Pragmatik) das Zentrum der geplanten Forschungen. Da die runische Schriftlichkeit über einen längeren Zeitraum hinweg zeitgleich mit der lateinischen Schriftlichkeit existierte, ist die Beantwortung der Frage nach dem Einfluss der lateinischen Schriftlichkeit, nach Dialog oder Abgrenzung zwischen runischer und lateinischer Schriftlichkeit für beide Untersuchungsbereiche zentral.

Schwerpunkt der Arbeiten in der ersten Projektphase bildet der Aufbau einer relationalen Datenbank, in der in einem ersten Schritt Basisdaten zu den einzelnen runischen Monumenten (zu Inschriftenträger und archäologischem Kontext, zur Datierung, zu besonderen Merkmalen der Inschrift, zu Transliteration(en) und Interpretation(en), zur sprachlichen Analyse des Textes und zu vorhandenen Begleitzeichen etc.) erfasst werden. Grundlage für die Erarbeitung der geeigneten Datenbank- und Feldstruktur sind theoretisch-methodische Vorarbeiten zu Graphematik und Pragmatik. Wegen der hohen Zahl der Inschriften im jüngeren fuþąrk/fuþork (ca. 6000) werden in diesem Zusammenhang auch Kriterien erarbeitet, die die Basis für die erforderliche repräsentative Auswahl bilden sollen. 


Kontakt

Prof. Dr. Edith Marold
audhgunth@isfas.uni-kiel.de
emarold@t-online.de

Dr. Christiane Zimmermann
c.zimmermann@isfas.uni-kiel.de

Besuchsadresse:
Akademieprojekt „RuneS“
Christian-Albrechts-Universtität Kiel
Leibnizstraße 10, 4. OG, Zi 432/433
D-24118 Kiel

Postadresse:
Akademieprojekt „RuneS“
Institut für Skandinavistik, Frisistik und Allgemeine Sprachwissenschaft
(ISFAS) der CAU Kiel, Abteilung für Skandinavistik
Christian-Albrechts-Platz 4
D-24098 Kiel


Zum Seitenanfang