Meilenstein der deutschen Lexikographie

Das Frühneuhochdeutsche Wörterbuch nun auch online. Mehr...

September 2014:

Die Arbeitsstelle ist ab sofort wieder geöffnet!

August/ September 2014:

Wegen Sanierungsarbeiten bleibt die Arbeitsstelle in der Zeit vom 25. August bis zum 5. September 2014 geschlossen. Sie erreichen uns wieder ab dem 8. September.

April 2014:

Neuerscheinung: Dreisbach, Elke: Rezension zu: Martin Dönike, Altertumskundliches Wissen in Weimar. de Gruyter 2013. In: Zeitschrift für Germanistik 24, H. 2, 2014, S. 396-398

Oktober 2013:

Vortragsankündigung: Karin Vorderstemann, Vortrag über „Die Asiatische Banise (1689) und ihre Rezeption - eine vergessene Erfolgsgeschichte" bei der Goethe-Gesellschaft Oldenburg e. V, Oldenburg 22. Oktober 2013.

Vortragsankündigung: Karin Vorderstemann,  „Nur gestorben bist du, nicht verloren“. Kindstoddichtungen in Musenalmanachen und Taschenbüchern des 18. und 19. Jahrhunderts bei der Tagung zum 50jährigen Jubiläum der Rückert-Gesellschaft e. V. („Nein, ich hab es mir geschworen, euer Leben fort zu dichten ...“. Friedrich Rückerts Kindertodtenlieder im Horizont von Literatur, Musik, Philosophie und Medizin) in Schweinfurt (4.-6. Oktober 2013)

September 2013:

Vortragsankündigung: Sabine Elsner-Petri, „Political Correctness im einsprachigen Bedeutungswörterbuch des Deutschen“. Deutscher Germanistentag, Kiel 22.-25. September 2013.

August/ September 2013:

Vortragsankündigung: Sabine Elsner-Petri, „Political Correctness im einsprachigen semasiologischen Wörterbuch des Deutschen“. Tagung der Arbeitsgemeinschaft „Sprache in der Politik“, Münster 3.-4. September 2013.

August 2013:

Wir begrüßen herzlich unsere neue Projektsekretärin Stefanie Rühle und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihr.

Gleichzeitig verabschieden wir ihre Vorgängerin Anna Burgdorf, bei der wir uns für ihre ausgezeichnete Arbeit bedanken möchten. Wir bedauern ihren Weggang und wünschen ihr für ihre weitere Zukunft alles Gute.

April 2013:

Die Akademie der Wissenschaften zu Göttingen stellt voraussichtlich zum 1. Juli 2013

eine(n) Projektsekretär(in) (TV-L E 6, halbtags) in der Arbeitsstelle „Goethe-Wörterbuch“ in Hamburg ein. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet.

Aufgabenbereich: Sekretariatsarbeiten und Verwaltungstätigkeiten, insbesondere die genaue (elektronische) Erfassung von wissenschaftlichen Texten, Korrekturlesen von Wörterbuchmanuskripten, Arbeiten am Belegarchiv und Koordination studentischer Hilfskrafttätigkeiten.

Voraussetzungen: sehr gute Schreibfähigkeiten und Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Textverarbeitungsprogrammen, Erfahrungen mit textredaktionellen Tätigkeiten und den üblichen Sekretariatsarbeiten wie Korrespondenz und Organisation sowie Geläufigkeit im Lesen von Frakturschrift.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt.

Die Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte in schriftlicher Form (nicht als E-Mail) bis zum 21. Mai 2013 an:

Forschungsstelle Goethe-Wörterbuch
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg

März 2013:

Hier gelangen sie zur aktuellen Ausgabe von „Akademie heute“.

Oktober 2012:

Wir machen aufmerksam auf folgende Rezension unserer Mitarbeiterin Dr. Elke Dreisbach: „Mit vieler Kunst und Anmuth“. Goethes Briefwechsel mit dem Bildhauer Christian Daniel Rauch. Hrsg. von Rolf H. Johannsen. Göttingen: Wallstein Verlag 2011. (Ästhetik um 1800 Bd. 8). 192 S., in: Archiv für das Studium der neueren Sprachen und Literaturen. Hrsg. von Jens Haustein u.a., Bd. 249, 1. Halbjahresband 2012, S. 176-178. 

September 2012:

Ab jetzt online: unser vollständiger Jahresbericht der Arbeitsstelle für das Jahrbuch der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen 2011.

Zum Seitenanfang