• Rudolf Meier, Die Domkapitel zu Goslar und Halberstadt in ihrer persönlichen Zusammensetzung im Mittelalter. Mit Beiträgen über die Standesverhältnisse der bis zum Jahre 1200 nachweisbaren Hildesheimer Domherren. Göttingen 1967 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 5; Studien zur Germania Sacra 1).
  • Ulrich Herzog, Untersuchungen zur Geschichte des Domkapitels zu Münster und seines Besitzes im Mittelalter. Göttingen 1964 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 6; Studien zur Germania Sacra 2).
  • Alfred Wendehorst, Das Würzburger Landkapitel Coburg zur Zeit der Reformation. Göttingen 1964 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 13; Studien zur Germania Sacra 3).
  • Gerhard Taddey, Das Kloster Heiningen von der Gründung bis zur Aufhebung. Göttingen 1966 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 14; Studien zur Germania Sacra 4).
  • Franz-Josef Heyen, Untersuchungen zur Geschichte des Benediktinerinnenklosters Pfalzel bei Trier (ca. 700-1016). Göttingen 1966 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 15; Studien zur Germania Sacra 5).
  • Anton Diederich, Das Stift St. Florin zu Koblenz. Göttingen 1967 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 16; Studien zur Germania Sacra 6).
  • Alfred Bruns, Der Archidiakonat Nörten. Göttingen 1967 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 17; Studien zur Germania Sacra 7).
  • Heinrich Rüthing, Der Kartäuser Heinrich Egher von Kalkar 1328-1408. Göttingen 1967 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 18; Studien zur Germania Sacra 8).
  • Michael Erbe, Studien zur Entwicklung des Niederkirchenwesen in Ostsachsen vom 8. bis zum 12. Jahrhundert. Göttingen 1969 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 26; Studien zur Germania Sacra 9).
  • Christof Römer, Das Kloster Berge bei Magdeburg und seine Dörfer 968-1565. Göttingen 1971 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 30; Studien zur Germania Sacra 10).
  • Barbara Frank, Das Erfurter Peterskloster im 15. Jahrhundert. Studien zur Geschichte der Klosterreform und der Bursfelder Union. Göttingen 1973 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 34; Studien zur Germania Sacra 11).
  • Helmut Maurer, Konstanz als ottonischer Bischofssitz. Göttingen 1973 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 39; Studien zur Germania Sacra 12).
  • Dieter Mertens, Iacobuis Carthusiensis. Untersuchungen zur Rezeption der Werke des Kartäusers Jakob von Paradies (1381-1465). Göttingen 1976 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 50; Studien zur Germania Sacra 13).
  • Untersuchungen zu Kloster und Stift. Göttingen 1980 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 68; Studien zur Germania Sacra 14).
  • Norbert Hörberg, Libri sanctae Afrae. St. Ulrich und Afra zu Augsburg im 11. und 12. Jahrhundert nach Zeugnissen der Klosterbibliothek. Göttingen 1983 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 74; Studien zur Germania Sacra 15).
  • Klaus Nass, Untersuchungen zur Geschichte des Bonifatiusstifts Hameln. Von den monastischen Anfängen bis zum Hochmittelalter. Göttingen 1986 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 83; Studien zur Germania Sacra 16).
  • Irene Crusius (Hg.), Beiträge zur Geschichte und Struktur der mittelalterlichen Germania Sacra. Göttingen 1989 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 93; Studien zur Germania Sacra 17).
  • Irene Crusius (Hg.), Studien zum weltlichen Kollegiatstift in Deutschland. Göttingen 1995 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 114; Studien zur Germania Sacra 18).
  • Irene Crusius (Hg.), Zur Säkularisation geistlicher Institutionen im 16. und im 18./19. Jahrhundert. Göttingen 1996 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 124; Studien zur Germania Sacra 19).
  • Enno Bünz, Stift Haug in Würzburg. Untersuchungen zur Geschichte eines fränkischen Kollegiatstifts im Mittelalter. Göttingen 1998 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 128; Studien zur Germania Sacra 20).
  • Thomas Schilp, Norm und Wirklichkeit religiöser Frauengemeinschaften im frühen Mittelalter. Göttingen 1998 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 137; Studien zur Germania Sacra 21).
  • Elke-Ursel Hammer, Monastische Reform zwischen Person und Institutionen. Zum Wirken des Abtes Adam Meyer von Groß St. Martin in Köln (1454-1499). Göttingen 2001 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 165; Studien zur Germania Sacra 22).
  • Stefan Petersen, Benefizientaxierungen an der Peripherie. Pfarrorganisation – Pfründeneinkommen – Klerikerbildung im Bistum Ratzeburg. Göttingen 2001 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 166; Studien zur Germania Sacra 23).
  • Irene Crusius (Hg.), Studien zum Kanonissenstift. Göttingen 2001 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 167; Studien zur Germania Sacra 24).
  • Irene Crusius, Helmut Flachenecker (Hg.), Studien zum Prämonstratenserorden. Göttingen 2003 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 185; Studien zur Germania Sacra 25).
  • Uwe Grieme, Nathalie Kruppa, Stefan Pätzold (Hg.), Bischof und Bürger. Herrschaftsbeziehungen in den Kathedralstädten des Hoch- und Spätmittelalters. Göttingen 2004 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 206; Studien zur Germania Sacra 26).
  • Bernd Carqué, Hedwig Röckelein (Hg.), Das Hochaltarretabel der St. Jacobi-Kirche in Göttingen. Göttingen 2005 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 213; Studien zur Germania Sacra 27).
  • Nathalie Kruppa, Jürgen Wilke (Hg.), Kloster und Bildung. Göttingen 2006 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 218; Studien zur Germania Sacra 28).
  • Nathalie Kruppa, Leszek Zygner (Hg.), Partikularsynoden im Spätmittelalter. Göttingen 2006 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 219; Studien zur Germania Sacra 29).
  • Nathalie Kruppa (Hg.), Adlige – Stifter – Mönche. Zum Verhältnis zwischen Klöstern und mittelalterlichem Adel. Göttingen 2007 (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 227; Studien zur Germania Sacra 30).
  • Eva Schlotheuber, Helmut Flachenecker, Ingrid Gardill (Hg.), Nonnen, Kanonissen und Mystikerinnen. Religiöse Frauengemeinschaften in Süddeutschland. Göttingen 2008. (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 235; Studien zur Germania Sacra 31)
  • Nathalie Kruppa, Leszek Zygner (Hg.), Pfarreien im Mittelalter. Deutschland, Polen, Tschechien und Ungarn im Vergleich. Göttingen 2008. (Veröffentlichungen des Max-Planck-Instituts für Geschichte 238; Studien zur Germania Sacra 32).

Zum Seitenanfang