13.6.2017
Dr. Andrea Moshövel:
Sie ist mehrmals für ain hermaphroditen oder androgynum geachtet worden – Hermaphroditen in Texten des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Vortrag im Rahmen des Mediävistischen Kolloquiums der Universität Duisburg-Essen, Essen.

30.5. 2017
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
»Wer Christenum nicht erkennen wil, den las man faren« zu Luthers Antijudaismus«. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums »Martin Luther und die deutsche Sprache - damals und heute« des IDS Mannheim.

24.5. 2017
Dr. Henning Wolf:
Unter dem Titel »FWB-online - Die Erschließung eines Wörterbuchschatzes« referierten Daniel Beucke von der SUB Göttingen und Henning Wolf vom FWB in einem BibCast über den Weg des Frühneuhochdeutschen Wörterbuchs vom Druckwerk bis ins Internet.

18.5. 2017
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
»Martin Luther und die deutsche Sprache«. Evangelische Kirche in Heidelberg, Schmitthennerhaus.

6.4 2017
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Dem Sprachereignis Luther »aufs Maul« geschaut. Vortrag am Historischen Seminar der Universität Zürich.

19.1. 2017
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Dem Sprachereignis Luther auf’s Maul geschaut. Vortrag am Auguste-Pattberg-Gymnasium Neckarelz.

9.1. 2017
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
»Der judenuater macht die juden besser dann die Luterischen«. Johannes Eck und Andreas Osiander – Antijüdische Stigmatisierungspraxis als konfessionspolitische Waffe. Vortrag im Rahmen der 15. Evenarί-Ringvorlesung an der TU Darmstadt.

30.11. 2016
Dr. Carola Redzich:
„Luthers langer Schatten. Der konfessionelle Blick auf die Bibelübersetzung des Mittelalters.“ Vortrag in der Vortragsreihe „Altgermanistisches Kolloquium“ veranstaltet vom Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen.

18.11. 2016:
Dr. Andrea Moshövel:
„man sagt, er were ain gebornner eunuchus – Zur Funktion von Sexualität und Leiblichkeit in der Personendarstellung der ‚Zimmerischen Chronik‘“. Vortrag im Rahmen der internationalen und interdisziplinären Tagung „Gender Studies / Queer Studies. Intersektionalität. Eine Zwischenbilanz aus mediävistischer Perspektive“, veranstaltet von Prof. Dr. Ingrid Bennewitz (Bamberg) und Prof. Dr. Jutta Eming (Berlin) an der Freien Universität Berlin. 17.-19.11.2016.

26.10. 2016
Dr. Carola Redzich:
„Die vorlutherische Bibelübersetzung / Bibelübersetzung vor Luther?“ Gastvortrag am in der Vorlesung „Luthers Texte“ an der Universität Göttingen (Prof. Dr. Heike Sahm).

15.10. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
"Heil und Segen. Arzt und Patient im Frühneuhochdeutschen". Vortrag im Rahmen des Internationalen Wissenschaftsforums Heidelberg "Heil und Heilung. Die Kultur der Selbstsorge in der Kunst und Literatur des Mittelalters".

13.10. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
"Authentizität sprach- und beziehungsgeschichtlich: Vom Transpersonellen zurück ins Intra- und Interpersonelle". Vortrag im Rahmen der Tagung »Authentizität zwischen Wahrhaftigkeit und Inszenierung? Antworten aus gesellschaftlichen Handlungsfeldern« an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften.

23.9. 2016
Dr. Sebastian Rosenberger:
"Das Wortbildungsmorphem ent- im Frühneuhochdeutschen Wörterbuch. Lexikographie im Spannungsfeld zwischen Grammatik, Semantik und Pragmatik."  Vortrag im Rahmen der Jahrestagung »Wörter. Wortbildung, Lexikologie und Lexikographie, Etymologie« der Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte in Leipzig (Leitung: Prof. Dr. Hans Ulrich Schmid) in Leipzig.

14.7. 2016
Dr. Carola Redzich:
„Historische Lexikographie und ihr Beitrag zur Sprachgeschichtsschreibung“. Gastvortrag im Proseminar „Sprachgeschichte und ihre Vermittlung“ an der Universität Freiburg (Dr. Jochen Conzelmann).

30.6. 2016
Dr. Carola Redzich: "Bibelübersetzung vor Luther. Das Beispiel der Johannesapokalypse". Vortrag auf Einladung von Frau Prof. Dr. Regina Toepfer im Rahmen der Vorlesung "Übersetzen im Mittelalter" am Institut für Germanistik der TU Braunschweig.

14.6. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: "Sozialität und Alterität - sprachhistorisch betrachtet". Vortrag im Rahmen des Instituts-Forschungskolloquiums des Instituts für Germanistische Sprachwissenschaft der Universität Jena.

2.6. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: "Wörterbuchkritik und Wörterbuchrezension als Teil der Kultur- und Wissenschaftsgeschichte." Vortrag im Rahmen der Veranstaltung »Wörterbuchkritik - Dictionary Criticism« am Department Germanistik und Komparatistik der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg.

9.4. 2016
Dr. Henning Wolf: "Die Online-Version des Frühneuhochdeutschen Wörterbuchs - Grundlagen, Konzeption, Umsetzung einer digitalen Mehrwertgenerierung."  Vortrag im Rahmen des Workshops »Wissenschaftsgeschichte und Digital Humanities in Forschung und Lehre« veranstaltet vom Fachverband Wissenschaftsgeschichte und dem Göttingen Centre for Digital Humanities. Göttingen 7. - 9. April 2016.

27.1. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
"Sprachgeschichte als Beziehungsgeschichte in kulturwissenschaftlicher Perspektive." Vortrag im Rahmen des »Kulturwissenschaftlichen Kolloquiums der Universität Vechta« (Leitung: Prof. Dr. Gabriele Dürbeck & Dr. Urte Stobbe).

25.1. 2016
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann und Prof. Dr. Oskar Reichmann nehmen neben Prof. Dr. Jan Gertz und Prof. Dr. Christoph Strohm auf Einladung der Literarischen Gesellschaft Boisserée an einem akademischen Austausch zum Thema »Luthers Sprache - Theologie und Semantik« teil. Die Veranstaltung fand im Heidelberger Palais Boisserée statt und wurde von Prof. Dr. Tobias Bulang moderiert.

18.9. 2015
Dr. Andrea Moshövel: "die Manlich vnnd Frewlich gemecht haben – Zur Semantik von hermaphrodit im Frühneuhochdeutschen." Vortrag im Rahmen des interdisziplinären Kolloquiums „Männlich-weiblich-zwischen: Auf dem Weg zu einer langen Geschichte uneindeutiger Körper“, gefördert von der Volkswagen-Stiftung, Schloss Herrenhausen, Hannover, 16.-19. September 2015.

12.6. 2015
Dr. Yvonne Luther: "
Zwischen Sematik und Syntax - zur Polyfunktionalität von frühneuhochdeutsch tun." Tagung "Wortwelten. Lexikographie, historische Semantik und Kulturwissenschaft", Göttingen.

11.6. 2015
Dr. Carola Redzich:
"Was steht denn da bei Luther ...?" Historische Lexikographie und Bibelübersetzung - und das Frühneuhochdeutsche Wörterbuch. Tagung "Wortwelten. Lexikographie, historische Semantik und Kulturwissenschaft", Göttingen.

10.6. - 12.6. 2015
"Wortwelten. Lexikographie, historische Semantik und Kulturwissenschaft".
Tagung veranstaltet von Deutschem Wörterbuch, Frühneuhochdeutschem Wörterbuch und Mittelhochdeutschem Wörterbuch in Verbindung mit dem Seminar für Deutsche Philologie der Universität Göttingen.

Tagungsprogramm

Tagungsbericht

8.6. 2015
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: Die Sprache des Rassismus - gestern und heute. »festival contre le racisme«, Universität Heidelberg.

17.4. 2015
Prof. Dr. Oskar Reichmann:
Semantische Gemeinsamkeiten (= Europäismen) im Wortschatz europäischer Sprachen. Konferenz "Old Continent - New Opportunities?", Universität Breslau.

27.2. 2015
Dr. Sebastian Rosenberger:
Der Sprachnormierungsdiskurs des 17. Jahrhunderts, Tagung "Die Kodifizierung der Sprache. Strukturen, Funktionen, Konsequenzen", Universität Würzburg.

12.2. 2015
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: Pragmagrammatik und Pragmasemantik der sprachlichen Gewalt, Tagung "Pragmata der Gewalt in der Vormorderne. Formen - Konzepte - Praktiken", Universität Vechta.

24.11. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: Medizinisches im Frühneuhochdeutschen Wörterbuch, Tagung "Sprachgeschichte und Medizingeschichte", Universität Heidelberg.

4.11. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
 Beschimpfen. Sprachliche Ausgrenzung im Mittelalter und in der frühen Neuzeit, Ringvorlesung "Offener Hörsaal - Das Gesicht verlieren. Ehre und Ehrkonflikte in der Literatur der Frühen Neuzeit", Freie Universität Berlin.

10.10. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Sprachliche Gewalt in Geschichte und Gegenwart, Juristisch-Linguistischer Arbeitskreis, Heidelberg.

26.9. 2014
Prof. Dr. Oskar Reichmann: Das Frühneuhochdeutsche Wörterbuch als kulturhistorisches Forschungsinstrument, 50. Deutscher Historikertag, Göttingen.

31.7. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann: Sprache und Geschichte, Sommerschule des Germanistischen Seminars der Universität Heidelberg, Heidelberg.

25.6. 2014
Dr. Henning Wolf:
Vorüberlegungen zur Datenstrukturierung bei der Onlinefassung des Frühneuhochdeutschen Wörterbuchs, TEI-Workshop beim Institut für Korpuslinguistik und Texttechnolgie, Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien. 

24.6. 2014
Dr. Andrea Moshövel:
Welt und Zahl - Aus der Werkstatt zum Artikel "drei" im Frühneuhochdeutschen Wörterbuch, Mediävistisches Kolloquium der Universität Duisburg-Essen, Essen.

30.5. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Sprachliche Ausgrenzung in Geschichte und Gegenwart, Festvortrag bei der interdisziplinären studentischen Tagung "Gewalt Geschichte Gesellschaft", Freiburg im Breisgau.

13.4. 2014
Dr. Yvonne Luther:
 Zur Sprache des Großen Zittauer Fastentuchs von 1472, Arbeitsgespräch zur historischen Lexikographie 2014, Bullay.

2.4. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Tiermetaphern (nicht nur) im Recht, Tagung des Deutschen Rechtswörterbuchs "Das Tier im Recht", Akademie der Wissenschaften, Heidelberg.

27.2. 2014
Dr. Carola Redzich:
„Vergil zü tütsch. Zur Programmatik der ‚Klassiker‘-Übersetzung in Adelphus Mulings Hirten büch (1508/12) und Thomas Murners Aeneadische Bücher (1515)“ im Rahmen des 3. Arbeitstreffens des Netzwerks „Humanistische Antikenübersetzung und frühneuzeitliche Poetik in Deutschland (1450-1620)“ an der Universität Tübingen vom 27.-28. 2. 2014.

25.1. 2014
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Richard Wagners Schwiegersohn Houston Stewart Chamberlain und Frankreich - eine völkische Perspektive, Tagung "Schreibweisen der Kulturkritik zwischen Wissenschaft und Dichtung", Heidelberg.

21.11. 2013
Dr. Henning Wolf:
Vorüberlegungen zur Onlinefassung des Frühneuhochdeutschen Wörterbuchs, Institut für deutsche Sprache, Mannheim.

25.10. 2013
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Sprachliche Diskriminierung, Workshop mit einer 11. Klasse des Gymnasiums Bad Bergzabern, Max-Weber-Haus, Heidelberg.

26.9.2013
Prof. Dr. Oskar Reichmann:
Die Funktionalisierung sprachhistorischer Erkenntnis, Jahrestagung der Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte 2013, Kassel.

26.9. 2013
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Sprachgeschichte als Beziehungs- und Gesellschaftsgeschichte, Jahrestagung der Gesellschaft für Germanistische Sprachgeschichte 2013, Kassel.

22.9. 2013
Dr. Yvonne Luther:
 Tempuskonstruktionen als 'Fiktionalitätsindikator' im höfischen Text, Deutscher Germanistentag 2013, Kiel.

27.6. 2013
Prof. Dr. Oskar Reichmann:
 Sprachgeschichte und Kulturgeschichte, Festvortrag anlässlich der Verleihung des Deutschen Sprachpreises, Weimar.

7.6. 2013
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Zu Beziehungsbezeichnungen im Frühneuhochdeutschen (und darüber hinaus), Arbeitstagung "Sprache und Beziehung", Universität Zürich.

21.3. 2013 
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Workshop "Sprache und Gewalt", Winterschule des Europäischen Zentrums für Sprachwissenschaft, Heidelberg.

17.2. 2013
Prof. Dr. Anja Lobenstein-Reichmann:
Sprache und Heilung, Stift Neuburg, Heidelberg und Klösterle Buchen.

25.1. 2013:
Prof. Dr. Oskar Reichmann: Semantische Europäismen: ein Metapherngeflecht? Germanolinguistenkolloquium, Montpellier.

 

 

Zum Seitenanfang