Akademie der Wissenschaften zu Göttingen

Frühneuhochdeutsches Wörterbuch

Wörterbuchartikellisten

Lustiges - Spannendes - Überraschendes - Abseitiges

Schimpfwörter im Frühneuhochdeutschen Wörterbuch (Auswahl)

Abfeimling, apfelkönig, anhang 7, as 6, aschenblaser, birnbrater, bösewicht, brackin, bube 3, büttelsohn, dachtropfen, dieb, diebessohn, diebshals, diebstaucher, dreimarksdirne, ernst, erzpfaffe, erzschalk, erzverräter, esel, fabelsager, farz, farzesel, feldsiech, fischer, fleischverkäufer, frauenschenk, fresser, gaffelstirne, gaffelsdirne, gagerweib, galgenast, galgenfogel, galgenrotte, galgenschieber, galgenschwengel, galgentrager, galgenwadel, gartenkrieger, gätling, gaukelprediger, gaukler, gauknecht, gecke, gukinhafe, gugelbube, gugelfranz, gugelweit, gugler, gugelfriz, gugelgans, gugelgiege, graswitwe, grundsbube, grundschalk, habarte, hackasta, halbbüttel, halbe, halunke, hängmesse, hauz, hauzin, heiligenräuber, heilingdieb, henker, heringdieb, herrenhund, hessenbeutel, hexendocke, hexenmann, hofierer, hoflecker, hudich, hundsfot, hühnerdieb, hure, hurenkind, hurenmeier, hurensohn, hurkammer, hurkupplerin, huttich, hutzeldada, hutzler, jude, junkerecke, kachel 3, kälberschinder, kaltschlächter, keib(e), kegel, keibe 2, kerl, kitteltuch, kloz, knopf 7, kolenmörder, kompoststande, korb 9, kotzenschalk, kuhdieb, kuhgeheier, laf, landrupfer, laster, lauer, laug(en)sak, lautenschlager, lecker, leckersböswicht, leckersbube, leicher, leise(n)trit, leistreter, leschtrog, liebknaller, lotter, lotterbube, luder, ludrer, mägdeschänder, mähre, mährengeheier, mährensohn, märensager, maulaffe, malaz, milchdieb, milchdiebin, mönchsack, mussensohn, narr, nascher, nonnenschänder, peiniger, pfaffenbankert, pfaffensohn, pfauentreiber, pfuscher, pulverhure, racker, räubershure, schalk, schalknar, schelm, schlüffel, schmeichler, schwätzer, suppenfresser, tagdieb, 1tasche, täuscher, tischgenosser, totengräber, traumprediger, umläufer, verlaufener, zutütler.

Eine Auswahl des medizinischen Wortschatzes im Frühneuhochdeutschen Wörterbuch

Abheilen, anheilen, abwiz, aberwiz, achsel 1, aloe, altfater 5, ameisei, anfechtung 5, apollinisch, apostem, apostemkraut, arbeiten 10, arcana, arznei (+weitere Wortbildungen, z.B.: arzneibuch, arzneibüchse (dazu bdv.: salbenbüchse), arzneiküchlein, arzneimacher, arzneipulver, arzneitrank, arzneituch, giftarznei, hausarznei, purgierarznei, rosarznei, schlafarznei, speiarznei, wundarznei), arzt (+weitere Wortbildungen), 1asche, ausmerkig, aussatz (+weitere Wortbildungen), ausschauen, auswerfen 4, ausziehen, avicennisch, bachbunge, bad, baden, barbierer, bauchärzenei, bauchgrimmen, baumöl, baumwolle 2, begen, beinschrötig, beispielband, benemen 7, beschleimen, bessern 1, pestilenzwurzel, betriese, beule, blatter, bluten, blutflus, blume 5, blutgang, blutspeien, bolus, böse 3, bosheit 3, brand, brandsalbe, 1bruch, bucke(l), purgieren, büschel, 1busse, büssen 3, pustel, putreficieren, cholera, dia, 2diet, ding 4, disziplin, derre, derren, dienen 16, dirigieren, distel, drachenblut, drachma, erde, feuer, fistel, franzosen, gagel, gagelkraut, galban(um), galgan(t), galget, galanga, galitzenstein, 1galle, 2gal, 2galle, galla, gallaun, garbensaft , 2garbe, 2garwe, garwel , gauchheil, geäder, geätzt, gebrest, gebrist, gefülen , geharnen, geisbone, geismilch, geismist, geist 3, geistkrankheit, gerechtigkeit 9, gereinigen, gerste, gerstenmel, gerstenwasser, geschwer 1, geschwulst 2, geserlichkeit, gezeug 1, gicht, glätte, gliedwasser, gloriet, gnetzig, gold, grad, gradieren, griffel, grim, grind, 2gut, hanf, harn, harnglas, 3harm, harnen, 2harmen, 3harz, harzen, hauptader, hauptfleisch, hauptsucht, heft, heften, heil (+weitere Wortbildungen), heimlichheit, heis, henken, henker, herausschwären, herte, herz, härte, hertung, hertigung, herz, herzgesperre, herzwasser, hitzig, instrument, judicium, 2kampfer, kanonisch, kauterisieren, klar, kalt, kraft, krank, krankheit (+weitere Wortbildungen), krampf, kraut (+weitere Wortbildungen, z.B. badekraut, fieberkraut (auch biberkraut), gebärkraut, harnkraut, herzkraut, heilkraut, lauskraut, lungenkraut balsamkraut, papageienkraut, pappelkraut, pfauenkraut, pfeffer 1, pfeilkraut, katzenkraut, täschelkraut), kolbe 5, krebs 3, kunst 4, labung, 1lak, lassen 6, lasser 1; 2, 1lauge 4, leinsame, leinsat, leschen 2, lewenmilch, liebstöckel, lorber, loröl, lorberöl, luft, lunge, margtropf, masse 13 / 14, materie 3, mechanisch, medizin (+ weitere Wortbildungen), melancholei, mellifluisch, mieselsucht, milz, milzsucht, patich, pestilenz, phlegmaticus, physica, praktik, reinigung, ritte, salbe, sänften, schaden, schlier, schmerz, seuche, steche, sterbdrüse, 1stich, stichelsucht, stillen, tafelsilber, tannenpech, tinctur, tingieren, 2tartarisch, test 3, tobsucht, träge 1, tugend 8, unsinnigkeit, warm, wasser, wetag, wetum, wunde, zittersch.

Zum Seitenanfang