Zwischen Oktober 2005 und Februar 2006 wurde von Herrn Dr. Uwe Bartels ein Modell des Tempels von Edfu im Maßstab 1:150 angefertigt. Das Modell besteht aus fünf Modulen (Pylon, Umfassungsmauer, Naos, Pronaos, Bodenplatte), welche je nach Bedarf entfernt werden können um einen optimalen Einblick in sämtliche Bereiche des Tempels zu gewährleisten. Zusätzlich wurden sowohl die Dächer von Naos und Pronaos, als auch die Nordwand des westlichen Pylonturmes mit Plexiglasscheiben versehen, um freien Blick in Treppenhäuser und Tempelräume zu gestatten.

Bild: Pronaos von östlichen Pylonturm
Pronaos von östlichen Pylonturm
Bild: Naos, Pronaos und Pylon von Norden
Naos, Pronaos und Pylon von Norden
Bild: Das Sanktuar in der Originalposition
Das Sanktuar in der Originalposition
Bild: Umfassungsmauer und Tempelhaus von Südwesten
Umfassungsmauer und Tempelhaus von Südwesten
Bild: Pylon mit Einblick in das westliche Treppenhaus
Pylon mit Einblick in das westliche Treppenhaus
Bild: Die Räume im Naos bzw. Pronaos aus der Vogelperspektive
Die Räume im Naos bzw. Pronaos aus der Vogelperspektive


Zum Seitenanfang