Öffentliche Sommersitzung

Verleihung der Lichtenberg-Medaille. Mehr...

Kontakt

Prof. Dr. Wolfram BrandesTel.: +49 (69) 789 78-143

Fax: +49 (69) 789 78-169

E-Mail: brandes@rg.mpg.de

Download:

Schriftenverzeichnis (PDF, 170 KB)


Vita

seit 2016
Herausgeber (managing editor) der Brill’s Companions to the Byzantine World.

03/2006
Ernennung zum apl. Prof. am Fachbereich 8 (Geschichtswissenschaften und Philosophie) der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Seit 2004
Mitherausgeber der Zeitschrift "Millennium. Jahrbuch zu Kultur und Geschichte des ersten Jahrtausends n.Chr." und der dazu gehörenden Monographienreihe "Millennium-Studien" beim Verlag W. de Gruyter

06/2002
Umhabilitation an die Universität Frankfurt a. M.

01/2002
Erteilung der venia legendi für Byzantinistik, Köln

Seit 12/1990
Mitarbeiter der Forschungsstelle "Edition und Bearbeitung byzantinischer Rechtsquellen" am MPIER

1984
Dr.phil. ("Die byzantinischen Städte Kleinasiens im 7. und 8 Jh.")

1979-1990
Mitarbeiter in der Abteilung "Frühes Byzanz" (Leitung Friedhelm Winkelmann) des Zentralinstituts für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR in Ostberlin

1974-1979
Studium der (mittelalterlichen) Geschichte und Byzantinistik in Berlin (Humboldt-Universität)

1954
geboren in Erfurt/Thüringen


Ausgewählte Publikationen

  • Die Städte Kleinasiens im 7. und 8. Jahrhundert (Berliner Byzantinistische Arbeiten, 56), Berlin (Akademieverlag) 1989, 243 S. = Amsterdam (Gieben) 1989.
  • Finanzverwaltung in Krisenzeiten. Untersuchungen zur byzantinischen Administration im 6.-9. Jahrhundert (Forschungen zur byzantinischen Rechtsgeschichte, 25). Frankfurt am Main (Löwenklau-Gesellschaft) 2002, XIV, 775 S.
  • Eine unbekannte Konzilssynopse aus dem Ende des 9. Jahrhunderts. Ediert, übersetzt und kommentiert von LARS M. HOFFMANN und WOLFRAM BRANDES (Forschungen zur byzantinischen Rechtsgeschichte, 30). Frankfurt am Main (Löwenklau-Gesellschaft) 2013, 362 S.
  • Historisch-archäologischeQuellen und Geschichte bis zur Herausbildung des Feudalismus. Beiträge des 1. und 2. Kolloquiums Junger Wissenschaftler archäologischer und althistorischer Disziplinen der DDR. Hrsg. vom Zentralinstitut für Alte Geschichte und Archäologie der Akademie der Wissenschaften der DDR. Redaktion: ERDMUTE SCHULTZE und WOLFRAM BRANDES. Berlin (Akademie der Wissenschaften der DDR) 1983, 180 S.
  • Quellen zur Geschichte des frühen Byzanz (4.-9. Jahrhundert). Bestand und Probleme, hgg. von FRIEDHELM WINKELMANN und WOLFRAM BRANDES (Berliner Byzantinistische Arbeiten, 56), Berlin (Akademieverlag) 1990, 402 S. = Amsterdam (Gieben) 1990.
  • FRIEDHELM WINKELMANN, Ausgewählte Aufsätze. Studien zu Konstantin dem Großen und zur byzantinischen Kirchengeschichte, hgg. von WOLFRAM BRANDES und JOHN HALDON, Birmingham (Centre for Byzantine, Ottoman and Modern Greek Studies; University of Birmingham) 1993 (S. I-XXI: Bibliographie F. Winkelmann; S. 1-31: Register).
  • Endzeiten. Eschatologie in den monotheistischen Weltreligionen, hgg. von WOLFRAM BRANDES / FELICITAS SCHMIEDER (Millennium-Studien 16). Berlin / New York (de Gruyter) 2008, XIX, 435 S.
  • Antichrist – Konstruktionen von Feindbildern, hgg. von WOLFRAM BRANDES / FELICITAS SCHMIEDER. Berlin (Akademieverlag) 2010, XVII, 292 S.
  • Fontes Minores XII, hgg. von WOLFRAM BRANDES / LARS M. HOFFMANN / KIRILL MAKSIMOVIČ (Forschungen zur byzantinischen Rechtsgeschichte, 32). Frankfurt am Main (Löwenklau) 2014, 346 + XII S.
  • Peoples of the Apocalypse. Eschatological Beliefs and Political Scenarios, ed. by WOLFRAM BRANDES / FELICITAS SCHMIEDER / REBEKKA VOß (Millennium Studies 63). Berlin / Boston (de Gruyter) 2016, VII, 367 S.
  • Millennium-Studien zu Kultur und Geschichte des ersten Jahrtausends n.Chr., hgg. von WOLFRAM BRANDES / ALEXANDER DEMANDT / HELMUT KRASSER / HARTMUT LEPPIN / PETER VON MÖLLENDORFF / KARLA POLLMANN, I ff. Berlin / New York (de Gruyter), 2004 ff.
  • Millennium. Jahrbuch für die Kultur und Geschichte des ersten nachchristlichen Jahrtausends, hgg. von WOLFRAM BRANDES/ALEXANDER DEMANDT/HELMUT KRASSER /HARTMUT LEPPIN /PETER VON MÖLLENDORFF/KARLA POLLMANN, I FF. Berlin /New York (de Gruyter) 2004 ff.
  • Brill’s Companions to the Byzantine World (managing editor). I ff. Leiden/Boston (Brill) 2016 ff.
  • (zusammen mit SILVIA RIEDEL und CHRISTIAN MILETA) Der sozialökonomische Hintergrund des byzantinischen Bilderstreites, in: Der byzantinische Bilderstreit, hg. von JOHANNES IRMSCHER, Leipzig (Koehler & Amelang) 1980, 41-57.
  • Ephesos in byzantinischer Zeit, Klio 64 (1982) 611-622.
  • Überlegungen zur Vorgeschichte des Thema Mesopotamien. Das Siegel eines στρατηγòς Mεσoπoταμίας aus dem Anfang des 9. Jahrhunderts, Byzantinoslavica 44 (1983) 171-177.
  • Untersuchungen zum byzantinischen Städtewesen in der 2. Hälfte des 7. und der 1. Hälfte des 8. Jahrhunderts, Ethnographisch-archäologische Zeitschrift 28 (1987) 457-464.
  • Apokalyptisches in Pergamon, Byzantinoslavica 48 (1987) 1-11.
  • Die byzantinische Stadt im 7. und 8. Jahrhundert in Kleinasien - ein Forschungsbericht, Klio 70 (1988) 176-208.
  • Vizantijskaja apokaliptičeskaja literatura kak istočnik izuženija nekotorych aspektov social’noj istorii, Vizantijskij Vremennik 50 (1989) 116-122.
  • Die apokalyptische Literatur, in: Quellen zur Geschichte des frühen Byzanz (4.-9. Jahrhundert). Bestand und Probleme, hgg. von FRIEDHELM WINKELMANN / WOLFRAM BRANDES (Berliner Byzantinistische Arbeiten, 56), Berlin (Akademieverlag) 1990, 402 S. = Amsterdam (Gieben) 1990, 305-322, 367-370.
  • Endzeitvorstellungen und Lebenstrost in mittelbyzantinischer Zeit (7.-9. Jahrhundert), in: Varia III (Πoικίλα Bυζαvτιvά, 11), Bonn (Habelt) 1991, 9-62.
  • Familienbande? Odoaker, Basiliskos und Harmatios, Klio 75 (1993) 407-436.
  • Armenier in Pergamon? Byzantinische Zeitschrift 86/87 (1993/1994) 69-74.
  • Anmerkungen zum Drama „Irene“ von Otto Harnack (1857-1914), in: Byzantinische Stoffe und Motive in der europäischen Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts, hg. von EVANGELOS KONSTANTINOU (Philhellenische Studien, 6). Frankfurt am Main etc. (P. Lang) 1998, 51-64.
  • Die Entwicklung des byzantinischen Städtewesens von der Spätantike bis ins 9. Jahrhundert, in: Die byzantinische Stadt im Rahmen der allgemeinen Stadtentwicklung. Referate und Diskussionen der byzantinischen Fachkonferenz in Leipzig (9.-11. Januar 1990), hg. von KLAUS-PETER MATSCHKE. Leipzig (Leipziger Universitätsverlag) 1995, 9-26.
  • Tempora periculosa sunt. Eschatologisches im Vorfeld der Kaiserkrönung Karls des Großen, in: Das Frankfurter Konzil von 794. Kristallisationspunkt karolingischer Kultur, hg. von RAINER BERNDT, I: Politik und Kirche. Mainz (Gesellschaft für mittelrheinische Kirchengeschichte) 1997, 49-79.
  • Anastasios ὁ δίκoρoς. Endzeiterwartung und Kaiserkritik in Byzanz um 500 n.Chr., Byzantinische Zeitschrift 90 (1997) 24-63.
  • Byzantine Cities in the Seventh and Eighth Centuries - Different Sources, Different Histories? in: GIAN P. BROGIOLO / BRYAN WARD-PERKINS (edd.), The Idea and Ideal of the Town between Late Antiquity and the Early Middle Ages (Transformation of the Roman World, 4). Leiden / Boston / Köln (Brill) 1999, 25-57.
  • Apergios von Perge - ein Phantomhäretiker, Jahrbuch der Österreichischen Byzantinistik 48 (1998) 35-40.
  • Die melkitischen Patriarchen von Antiocheia im 7. Jahrhundert. Anzahl und Chronologie, Le Muséon 112 (1998) 37-57.
  • Anmerkungen zu den Quellen zur Biographie des Maximos Homologetes, in: Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit. Erste Abteilung (641-867). Prolegomena. Nach Vorarbeiten von FRIEDHELM WINKELMANNS erstellt von RALPH-JOHANNES LILIE / CLAUDIA LUDWIG / THOMAS PRATSCH / ILSE ROCHOW u.a. Berlin/New York (de Gruyter) 1998, 171-179.
  • „Juristische“ Krisenbewältigung im 7. Jahrhundert? Die Prozesse gegen Martin I. und Maximos Homologetes, Fontes Minores X (1998) 141-212.
  • (zusammen mit JOHN HALDON), Towns, Taxes and Transformation: state, cities and their hinterlands in the East Roman World, ca. 500-800, in: GIAN P. BROGIOLO / NANCY GAUTHIER / NEIL CHRISTIE (edd.), Towns and Their Territories: Between Late Antiquity and the Early Middle Ages (Transformation of the Roman World, 9). Leiden / Boston / Köln (Brill) 2000, 141-172.
  • Das „Meer“ als Motiv in der byzantinischen apokalyptischen Literatur, in: EVANGELOS CHRYSOS / DIMITRIOS LETSIOS / HEINZ A. RICHTER / REINHARD STUPPERICH (Hgg.), Griechenland und das Meer. Beiträge eines Symposions in Frankfurt im Dezember 1996 (Peleus. Studien zur Archäologie und Geschichte Griechenlands und Zyperns, 4). Mannheim / Möhnesee (Bibliopolis) 1999, 119-131.
  • Philippos ὁ στρατηλάτης τoῦ βασιλικoῦ ᾿Oψικίoυ. Anmerkungen zur Frühgeschichte des Themas Opsikion, in: CLAUDIA SODE / SAROLTA TAKÁCS (edd.), Novum millennium. Studies in Byzantine History and Culture dedicated to Paul Speck. Aldershot (Ashgate) 2001, 21-39.
  • Liudprand von Cremona (Legatio cap. 39-41) und eine bisher unbeachtete west-östliche Korrespondenz über die Bedeutung des Jahres 1000 a.D., Byzantinische Zeitschrift 93 (2000) 435-463.
  • Die Bedeutung von Byzanz, in: ALFRIED WIECZOREK / HANS-MARTIN HINZ (Hgg.), Europas Mitte um 1000. Beiträge zur Geschichte, Kunst und Archäologie. Handbuch zur Ausstellung, I. Stuttgart (Theiss) 2000, 50-54.
  • Konstantin der Große in den monotheletischen Streitigkeiten des 7. Jahrhunderts, in: Oι σκoτειvoί αιώvες τoυ Bυζαvτίoυ - The Dark Centuries of Byzantium (7th - 9th c.) (National Hellenic Research Foundation. Institute for Byzantine Research; International Symposium, 9). Athen 2001, 89-107.
  • Orthodoxy and Heresy in the Seventh Century: Prosopographical Observations on Monotheletism, in: AVERIL CAMERON (ed.), Fifty Years of Prosopography. The Later Roman Empire and Beyond (Proceedings of the British Academy, 118). Oxford (Oxford University Press / The British Academy) 2003, 103-118.
  • Heraclius between Restauration and Reform. Some Remarks on Recent Research, in: GERRIT REININK / BERNARD STOLTE (edd.), The Reign of Heraclius (610-641): Crisis and Confrontation (Groningen Studies in Cultural Change, 2). Leuven / Paris / Dudley, MA (Peeters) 2002, 17-40.
  • Sieben Hügel: Die imaginäre Topographie Konstantinopels zwischen apokalyptischem Denken und moderner Wissenschaft, Rechtsgeschichte 2 (2003) 58-71.
  • Pejorative Phantomnamen im 8. Jahrhundert. Ein Beitrag zur Quellenkritik des Theophanes, in: Zwischen Polis, Provinz und Peripherie. Beiträge zur byzantinischen Geschichte und Kultur, hg. von LARS M. HOFFMANN unter Mitarbeit von ANUSCHA MONCHIZADEH (Mainzer Veröffentlichungen zur Byzantinistik, 7). Wiesbaden (Harrassowitz) 2005, 93-125.
  • Der Fall Konstantinopels als apokalyptisches Ereignis, in: SEBASTIAN KOLDITZ / RALF C. MÜLLER (Hgg.), Geschehenes und Geschriebenes. Studien zu Ehren von Günther S. Henrich und Klaus-Peter Matschke. Leipzig (Eudora-Verlag) 2005, 453-470.
  • Die Pest in Byzanz nach dem Tode Justinians (565) bis 1453, in: MISCHA MEIER (hg.), Pest. Die Geschichte eines Menschheitstraumas. Stuttgart (Klett-Cotta) 2005, 201-224, 418-428.
  • Georgios ἀπὸ ὑπάτωv und die Kommerkiariersiegel, in: CLAUDIA LUDWIG (hg.), Siegel und Siegler. Akten des 8. Internationalen Symposiums für Byzantinische Sigillographie (Berliner Byzantinistische Studien, 7). Frankfurt usw. (P. Lang) 2005, 31-47.
  • Die τράπεζα / arca der praefectura praetorio per Orientem und die Datierung von Justinians 13. Edikt, Fontes Minores XI (2005) 229-234.
  • Das Gold der Menia. Ein Beispiel transkulturellen Wissenstransfers, Millennium 2 (2005) 175-226.
  • Kaiserprophetien und Hochverrat. Apokalyptische Schriften und Kaiservaticinien als Medium antikaiserlicher Propaganda, in: WOLFRAM BRANDES / FELICITAS SCHMIEDER (Hgg.), Endzeiten. Eschatologie in den monotheistischen Weltreligionen (Millennium-Studien, 16). Berlin / New York (de Gruyter) 2008, 157-200.
  • The Satraps of Constantine, in: JOHANNES FRIED, Donation of Constantine and the Constitutum Constantini. The Misinterpretation of a Fiction, its Original Meaning (Millenium-Studien, 3). Berlin / New York (de Gruyter) 2007, 115-127.
  • Herakleios und das Ende der Antike im Osten, in: MISCHA MEIER (Hg.), Sie schufen Europa. Historische Portraits von Konstantin bis Karl dem Großen. München (C.H. Beck) 2007, 248-258.
  • Irene und das Kaisertum um 800, in: MISCHA MEIER (Hg.), Sie schufen Europa. Historische Portraits von Konstantin bis Karl dem Großen. München (C.H. BECK) 2007, 287-294.
  • Die Belagerung Konstantinopels 717/718 als apokalyptisches Ereignis. Zu einer Interpolation im griechischen Text der Pseudo-Methodios-Apokalypse, in: KLAUS BELKE / EWALD KISLINGER / ANDREAS KÜLZER / MARIA A. STASSINOPOULOU (Hgg.), Byzantina Mediterranea. Festschrift für Johannes Koder zum 65. Geburtstag. Wien (Böhlau) 2007, 65-91.
  • Konstantinopels Fall im Jahre 1204 und „apokalyptische“ Prophetien, in: WOUT JAC. VAN BEKKUM / JAN W. DRIJVERS / ALEX C. KLUGKIST (edd.), Syriac Polemics. Studies in Honour of Gerrit Jan Reinink (Orientalia Lovaniensia Analecta, 170). Leuven / Paris / Dudley (Peeters) 2007, 239-259.
  • Thüringer / Thüringerinnen in byzantinischen Quellen, in: HELMUT CASTRITIUS / DIETER GEUENICH / MATTHIAS WERNER (Hgg.), Die Frühzeit der Thüringer. Archäologie, Sprache, Geschichte (Reallexikon der Germanischen Altertumskunde – Ergänzungsband, 63). Berlin / New York (de Gruyter) 2009, 291-328.
  • (zusammen mit JOHN HALDON) Revenues and Expenditure, in: ELIZABETH JEFFREYS / JOHN HALDON / ROBIN CORMACK (edd.), The Oxford Handbook of Byzantine Studies. Oxford (Oxford University Press) 2008, 562-569.
  • Der frühe Islam in der byzantinischen Historiographie. Anmerkungen zur Quellenproblematik der Chronographia des Theophanes, in: ANDREAS GOLTZ / HARTMUT LEPPIN / HEINRICH SCHNLANGE-SCHÖNINGEN (Hgg.), Jenseits der Grenzen (Millennium-Studien 25). Berlin / New York (de Gruyter) 2009, 313-343.
  • (zusammen mit FELICITAS SCHMIEDER), Einleitung, in: Antichrist – Konstruktionen von Feindbildern. Berlin (Akademie Verlag) 2010, VII-XVII.
  • Gog, Magog und die Hunnen. Anmerkungen zur eschatologischen „Ethnographie“ der Völkerwanderungszeit, in: WALTER POHL / CLEMENS GANTNER / RICHARD PAYNE (edd.), Visions of Community in the Post-Roman World. The West, Byzantium, and the Islamic World. Aldershot (Ashgate) 2012, 477-498.
  • Endzeiterwartung im Jahre 1009 a.D.? in: Konfliktbewältigung vor 1000 Jahren: THOMAS PRATSCH (Hg.), Die Zerstörung der Grabeskirche in Jerusalem im Jahre 1009 (Millennium-Studien 32). Berlin / New York (de Gruyter) 2011, 301-320.
  • (zusammen mit ERICH TRAPP), «Le nouveau Lexicon sera d’une grande utilité». Kritische Beobachtungen zum Encyclopaedic Prosopographical Lexicon of Byzantine History and Civilization (EPLBHC), Jahrbuch der Österreichischen Byzantinistik 60 (2010) 27-33.
  • (zusammen mit HARTMUT LEPPIN), Die Collectio Thessalonicensis – ein Forschungsdesiderat, Rechtsgeschichte 18 (2011) 263-267.
  • Historisch-philologische Methoden und neue Möglichkeiten der heutigen Byzanzforschung, in: BENJAMIN FOURLAS / VASILIKI TSAMAKDA (Hgg.), Wege nach Byzanz. Katalog der Ausstellung „Wege nach Byzanz“ im Landesmuseum Mainz vom 6. November 2011 bis zum 5. Februar 2012. Mainz (RGZM) 2011, 164-170.
  • Anmerkungen zur Rolle der argentarii / ἀργυρoπράται zur Zeit Justinians. Erfüllungsgehilfen kaiserlicher Finanzpolitik und Hochverräter, in: V.A. LEONTARITOU / K. A. BOURDARA / E.SP. PAPAGIANNI (Hgg.), AΝΤΙΚΗΝΣΩΡ. Τιμητικός Τόμος Σπύρου Ν. Τρωιάνου γιὰ τὰ ὀγδοηκοστὰ γενέθλιά του. Athen (Sakkoulas) 2013, 217-226.
  • Der Nika-Aufstand, Senatorenfamilien und Justinians Bauprogramm, in: MISCHA MEIER / STEFFEN PATZOLD (Hgg.), Chlodwigs Welt. Organisation von Herrschaft um 500 (Roma Aeterna, 3). Stuttgart (Steiner) 2014, 239-265.
  • Oracula Leonis in: DAVID THOMAS / ALEX MALLETT / JUAN PEDRO MONFERRER-SALA / JOHANNES PAHLITZSCH / MARK SWANSON / HERMAN TEULE / JOHN TOLAN (edd.), Christian Muslim relations: a bibliographical history, IV. Leiden / Boston (Brill) 2012, 124-127.
  • Cento of the true emperor, in: DAVID THOMAS / ALEX MALLETT / JUAN PEDRO MONFERRER-SALA / JOHANNES PAHLITZSCH / MARK SWANSON / HERMAN TEULE / JOHN TOLAN (edd.), Christian Muslim relations: a bibliographical history, V. Leiden / Boston (Brill) 2013, 330-333.
  • Damnatio für die Ewigkeit – zur Entwicklung der Anathematismen auf Konzilien des 7. Jahrhunderts, in: SEBASTIAN SCHOLZ / GERALD SCHWEDLER / KARL-MICHAEL SPRENGER (Hgg.), Damnatio in memoria. Deformation und Gegenkonstruktionen in der Geschichte. Köln / Weimar / Wien (Böhlau) 2014, 265-277.
  • Taufe und soziale / politische Inklusion und Exklusion in Byzanz, Rechtsgeschichte 21 (2013) 75-88.
  • Die „Familie der Könige“ im Mittelalter. Zur Kritik eines vermeintlichen Erkenntnismodells, Rechtsgeschichte 21 (2013) 262-284.
  • Das Schweigen des Liber Pontificalis. Die „Enteignung“ der päpstlichen Patrimonien Siziliens und Unteritaliens in den 50er Jahren des 8. Jahrhunderts, in: Fontes Minores XII, hg. von WOLFRAM BRANDES / LARS M. HOFFMANN / KIRILL MAKSIMOVIČ (Forschungen zur byzantinischen Rechtsgeschichte, 32). Frankfurt am Main (Löwenklau) 2014, 97-204.
  • Historische Anmerkungen: Ankyra im 7. – 9. Jahrhundert, in: U. PESCHLOW, Ankara. Die bauarchäologischen Hinterlassenschaften aus römischer und byzantinischer Zeit. Mit einem Beitrag von W. BRANDES. Wien (Phoibos Verlag) 2015, Textband 259-268.
  • Apostel Andreas vs. Apostel Petrus? Rechtsräume und Apostolizität, Rechtsgeschichte 23 (2015) 120-150.
  • (zusammen mit FELICITAS SCHMIEDER und REBEKKA VOß), Introduction, in: Peoples of the Apocalypse. Eschatological Beliefs and Political Scenarios, ed. by WOLFRAM BRANDES / FELICITAS SCHMIEDER / REBEKKA VOß (Millennium Studies 63). Berlin / Boston (de Gruyter) 2016, 1-19.
  • FRIEDRICH HILD / MARCEL RESTLE, Kappadokien (Tabula Imperii Byzantini, 2), Wien 1981, Byzantinoslavica 44 (1983) 63-68.
  • JOHANNES KARAYANNOPULOS / GÜNTHER WEISS, Quellenkunde zur Geschichte von Byzanz (324-1453). Wiesbaden 1982, Klio 68 (1985) 625-629.
  • ROBERT L. HOHLFELDER (ed.), City, Town and Countryside in the Early Byzantine Era. New York 1982, Byzantinoslavica 47 (1986) 222-226.
  • JOHN F. HALDON / JOHN T. KOUMOULIDES (edd.), Perspectives in Byzantine History and Culture. Dedicated to Father Dr. J. GILL. Amsterdam 1985, Klio 69 (1987) 646-648.
  • RICHARD E. OSTER, A Bibliography of Ancient Ephesus. Metuchen/N.Y. / London 1987, Klio 70 (1988) 622.
  • CYRIL MANGO, Le développement urbain de Constantinople (IVe - VIIe siècles). Paris 1985, Byzantinoslavica 49 (1988) 59-63.
  • STEPHEN MITCHELL (ed.), Armies and Frontiers in Roman and Byzantine Anatolia. Oxford 1983, Klio 71 (1989) 304-306.
  • FRANCISCO BELTRÁN LLORIS / FRANCISCO MARCO SIMÓN, Atlas de Historia Antigua. Zaragoza 1987, Klio 72 (1990) 354-355.
  • ALBERTO FERREIRO, The Visigoths in Gaul and Spain A.D. 418-711. A Bibliography. Leiden / New York / København / Köln 1988, Klio 73 (1991) 347.
  • AL-BÎRÛNÎ, In den Gärten der Wissenschaft. Ausgewählte Texte ... übersetzt und erläutert von GERHARD STROHMAIER. Leipzig 1988, Klio 73 (1991) 347-348.
  • Studien zur Alten Geschichte. S. LAUFFER zum 70. Geburtstag ..., I-III. Rom 1986, Klio 73 (1991) 348-349.
  • KLAUS BELKE / NORBERT MERSICH, Phrygien und Pisidien (Tabula Imperii Byzantini, 7). Wien 1990, Klio 73 (1991) 675-678.
  • JOHN F. HALDON, Byzantium in the 7th Century. Cambridge 1990, Rechtshistorisches Journal 11 (1992) 95-102.
  • RICHARD KRAUTHEIMER, Rom. München 1987, Klio 74 (1992) 542-543.
  • MICHAEL F. HENDY, The Economy, Fiscal Administraton and Coinage of Byzantium. Northampton 1989, Klio 74 (1992) 552-553.
  • EVANGELOS CHRYSOS / ANDREAS SCHWARCZ (Hgg.), Das Reich und die Barbaren. Wien / Köln 1989, Klio 75 (1993) 522.
  • PETER WIRTH, Grundzüge der byzantinischen Geschichte. Darmstadt 1989, Klio 75 (1993) 523.
  • PAUL SPECK, Das geteilte Dossier. Beobachtungen zu den Nachrichten über die Regierung des Kaisers Herakleios und die seiner Söhne bei Theophanes und Nikephoros (Πoικίλα Bυζαvτιvά, 9). Bonn 1988, Byzantinische Zeitschrift 86/87 (1993/1994) 113-118.
  • Die Kosmographie des Aethicus, hg. von OTTO PRINZ (MGH. Quellen zur Geistesgeschichte des Mittelalters, 14). München 1993, Historische Zeitschrift 262 (1996) 547-550.
  • (zusammen mit ANDREA B. SCHMIDT) The Seventh Century in the West-Syrian Chronicles, introduced, translated and annotated by ANDREW PALMER (Translated Texts for Historians, 15). Liverpool 1993, Byzantinische Zeitschrift 89 (1996) 120-126.
  • DAVID M. OLSTER, Roman Defeat, Christian Response, and the Literary Construction of the Jews. Philadelphia 1994, Historische Zeitschrift 265 (1997) 179-181.
  • RALF SCHARF, Comites und Comitiva primi ordinis. Stuttgart 1994, Byzantinische Zeitschrift 90 (1997) 244-245.
  • The Chronicle of Theophanes Confessor. Byzantine and Near Eastern History AD 284-813. Translated with intr. and comment. by CYRIL MANGO / ROBERT SCOTT. Oxford 1997, Byzantinische Zeitschrift 91 (1998) 549-561.
  • JOHN F. HALDON, Byzantium in the Seventh Century. Cambridge 21997, Historische Zeitschrift 267 (1998) 744-745.
  • KLAUS KOCH, Europa, Rom und der Kaiser vor dem Hintergrund von zwei Jahrtausenden Rezeption des Buches Daniel. Hamburg 1997, Historische Zeitschrift 270 (2000) 121-123.
  • Vittore de Tunnuna, Chronica. Chiesa e imperio nell’età di Giustiniano, a cura di ANTONIO PLACANICA. Firenze 1997, Byzantinische Zeitschrift 92 (1999) 278-279.
  • BERNHARD BISCHOFF / MICHAEL LAPIDGE, Biblical Commentaries from the Canterbury School. Theodore and Hadrian. Cambridge 1994, Byzantinische Zeitschrift 92 (1999) 274-275.
  • PETER HERZ / JÖRN KOBES (Hgg.), Ethnische und religiöse Minderheiten in Kleinasien. Von der hellenistischen Antike bis in das byzantinische Mittelalter. Wiesbaden 1998, International Journal of the Classical Tradition 7 (2000 / 2001) 602-605.
  • REINHARD HISS, Byzantinische Zeitschrift, Supplementum Bibliographicum II (Generalregister zur Bibliographie der Jahrgänge 84/85 [1991/1992] - 89 [1996]). Stuttgart / Leipzig 1998, Historische Zeitschrift 272 (2001) 438-439.
  • LYNDA GARLAND, Byzantine Empresses. London / New York 1999, Historische Zeitschrift 275 (2002) 451-453.
  • WARREN T. TREADGOLD, A History of the Byzantine State and Society. Stanford 1997, Byzantinische Zeitschrift 95 (2002) 716-725.
  • OTTO MAZAL, Justinian I. und seine Zeit. Köln / Weimar / Wien 2001, Das Mittelalter 7 (2002 [ersch. 2004]) 224-225.
  • AXEL BAYER, Spaltung der Christenheit. Das sogenannte Morgenländische Schisma von 1054. Köln / Weimar / Wien 2002, Historische Zeitschrift 281 (2005) 166-167.
  • KLAUS-PETER MATSCHKE / FRANZ TINNEFELD, Die Gesellschaft im späten Byzanz. Gruppen, Strukturen und Lebensformen. Köln / Weimar / Wien 2001, Historische Zeitschrift 281 (2005) 171-172.
  • MICHEL KAPLAN (éd.), Le sacré et son inscription dans l’espace à Byzance et en Occident. Paris 2001, Historische Zeitschrift 284 (2007) 740-741.
  • ANGELIKI E. LAIOU (ed.), The Economic History of Byzantium: from the Seventh through the Fifteenth Century. Washington D.C. 2002, Historische Zeitschrift 284 (2007) 735-740.
  • The History of Leo the Deacon. Byzantine Military Expansion in the Tenth Century. Introduction, translation, and annotations by ANN-MARY TALBOT /DENIS F. SULLIVAN with the assistance of GEORGE T. DENNIS and STAMATINA MCGRATH. Washinton D.C. 2005, Historische Zeitschrift 285 (2007) 173-174.
  • HANS GEORG THÜMMEL, Die Konzilien zur Bilderfrage im 8. und 9. Jahrhundert. Paderborn / München / Wien / Zürich 2005, Rechtsgeschichte 12 (2008) 176-182.
  • BENJAMIN JOKISCH, Islamic Imperial Law. Harun-Al-Rashid’s Codification Project. Berlin / New York 2007, Byzantinische Zeitschrift 103 (2010) 216-230.
  • CHRIS MAUNDER (ed.), Origins of the Cult of the Virgin Mary. London / New York 2008, Church History and Religious Culture 90 (2010) 344-346.
  • BRONWEN NEIL, Seventh-Century Popes and Martyrs: The Political Hagiography of Anastasius Bibliothecarius. Turnhout 2006, Byzantinische Zeitschrift 102 (2009) 798-807.
  • Jews in Early Christian Law. Byzantium and the Latin West, 6th-11th Centuries, edd. by JOHN TOLAN / NICHOLAS DE LANGE / LAURENCE FOSCHIA / CAPUCINE NEMO-PEKELMAN. Turnhout 2014, Rechtsgeschichte 23 (2015) 299-301.
  • JAMES T. PALMER, The Apocalypse in the Early Middle Ages. Cambridge 2014, American Historical Review 121 (2016) 1010-1011.
  • AVSHALOM LANIADO, Ethnos et droit dans le monde protobyzantin, Ve-VIe siècle. Genève 2015, Historische Zeitschrift (im Druck).
  • Lexikon des Mittelalters V (1991) 1051-1052 (Kastron); VI (19¬93) 560 (Messe); 1190-1191 (Nikopolis ad Nestum; Nikopolis ad Ist¬rum); 1887 (Pergamon); 1893 (Pernik); 2108-2109 (Phokas); VII (1995) 189-190 (Preslavec); 1000-1001 (Romanos III. Argyros, Romanos IV. Diogenes); VIII (1997) 1-6 (Stadt, byzantinische), 80 (Staurakios); IX (19¬98) 671-672 (Zoll; zusammen mit Klaus-Peter Matschke).
  • Enzyklopädie zur Geschichte des östlichen Europas (6.-13. Jh.). Unter Mitwirkung zahlreicher Fachherausgeber und Berater vorbereitet von CHRISTIAN LÜBKE / ANDRZEJ WĘDZKI. Heft „A“ (Aalborg - Awdańce), hg. von CHRISTIAN LÜBKE. Greifswald 1998, 4 (Abgabe und Steuer. Byzanz), 57 (Agathias).
  • Prosopographie der mittelbyzantinischen Zeit. Erste Abteilung (641-867). 1. Band: Aaron (#1) - Georgios (#2182). Nach Vorarbeiten von FRIEDHELM WINKELMANN erstellt von RALPH-JOHANNES LILIE / CLAUDIA LUDWIG / THOMAS PRATSCH / ILSE ROCHOW, unter Mitarbeit von WOLFRAM BRANDES / JOHN R. MARTINDALE / BEATE ZIELKE. Berlin / New York (de Gruyter) 1999; 2. Band: Georgios (#2183) - Leon (#4270). Berlin / New York 2000; 3. Band: Leon (#4271) - Placentius (#6265). Berlin / New York 2000; 4. Band: Platon (#6266) - Theophylaktos (#8345). Berlin / New York 2001; 5. Band: Theophylaktos (#8346) - az-Zubair (#8675), Anonymi (#10001 - #12149). Berlin / New York 2001 (359 Lemmata unterschiedlicher Länge).
  • Nachdruck von 42 Lemmata und einem Originalbeitrag (Arkadios) in: FRIEDHELM WINKELMANN, Der monenergetisch-monotheletische Streit (Berliner Byzantinistische Studien, 6). Frankfurt am Main etc. (P. Lang) 2001.
  • Der Neue Pauly XII/2 (2002) 537-539 (Wirtschaft, VI: Byzanz).
  • Handwörterbuch der deutschen Rechtsgeschichte
  • II (22006) Lfg. 4, 800-804 („Byzantinisches Recht“).
  • IV (22013) Lfg. 17 („Konstantinopel“).

Zum Seitenanfang