Bild der Bände der "Septuaginta Vetus Testamentum Graecum auctoritate Academiae Scienti­arum Gottingensis editum"

Bei den Veröffentlichungen des Septuaginta-Unternehmens ist zwischen Editionen und wissenschaftlichen Untersuchungen zu unterscheiden.

Die Editionsreihe trägt den Titel: Septuaginta Vetus Testamentum Graecum auctoritate Academiae Scienti­arum Gottingensis editum. In dieser Reihe sind bislang 24 Bände, das sind knapp Zweidrittel der Gesamtausgabe, erschienen. Mit dem 2004 publizierten ersten Teilband der Neubearbeitung des Rahlfs'schen Handschriftenverzeichnisses wurde eine Supplementreihe zur Edition eröffnet. Eine weitere Ergänzung ist das Benutzerhandbuch zur Göttinger Septuaginta, das in die Benutzung der Edition einführt.

Von den unter dem Gesamttitel Mitteilungen des Septuaginta-Unternehmens (MSU) erschienenen Untersuchungen, deren Schwerpunkt bisher vor allem auf dem Gebiet der Text- und Überlieferungsgeschichte lag, werden die kürzeren Einzelstudien in den Nachrichten der Akademie der Wissenschaften in Göttingen I. Phil.-hist. Klasse, die monographischen Beiträge in den Abhandlungen der Akademie der Wissenschaften I. Phil.-hist. Klasse veröffentlicht.

 

 

Zum Seitenanfang